Advertisement

© 2008

Geschlechterdifferenzen — Geschlechterdifferenzierungen

Ein Überblick über gesellschaftliche Entwicklungen und theoretische Positionen

  • Editors
  • Sylvia Marlene Wilz
Textbook

About this book

Introduction

Es gibt Fragen, an denen man nicht vorbei kommt. Die Frage z.B., warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken, hat viele so sehr beschäftigt, dass ein gleichnamiger Buchtitel monatelang auf den Bestsellerlisten stand. Für das alltägliche Leben jedes und jeder Einzelnen ist es in der Tat unbedingt nötig, eine Vorstellung davon zu haben, ob und wie die Geschlechter sich unterscheiden. Und auch für die sozialwissenschaftliche Erklärung gesellschaftlicher Phänomene ist es wichtig zu wissen, wie Geschlechterdifferenzen zustande kommen und welche Rolle sie in den verschiedenen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens spielen. Das Buch bietet einen fundierten Einstieg in diese Thematik.

Keywords

Frauenforschung Gender Studies Geschlecht Geschlechterforschung Soziologie Unterschiede, geschlechtsspezifische

About the authors

Dr. Sylvia Marlene Wilz ist Junior-Professorin an der FernUniversität Hagen.

Bibliographic information

  • Book Title Geschlechterdifferenzen — Geschlechterdifferenzierungen
  • Book Subtitle Ein Überblick über gesellschaftliche Entwicklungen und theoretische Positionen
  • Editors Sylvia M. Wilz
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90831-1
  • Copyright Information VS Verlag fü Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-15603-3
  • eBook ISBN 978-3-531-90831-1
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VI, 318
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Gender Studies
    Sociology, general
    Social Sciences, general
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

"Der Sammelband stellt strukturiert aktuelle theoretische wie empirische Analysen zu Geschlechterdifferenzen und Geschlechterdifferenzierungen dar. [...] Der Leser/die Leserin wird gekonnt durch einen Streifzug aktueller theoretischer Theorien und Fragestellungen geführt, wobei alle Aufsätze nicht nur in einer horizontalen, thematischen Verbundenheit zueinander stehen, sondern auch eine vertikale Verbindung zu historischen Debatten bzw. empirischen Fakten aufweisen, welche auf ihre Aktualität hin analysiert werden. In dieser Hinsicht ist dieser Sammelband unverzichtbar für jede(n), der/die sich mit dem Stand aktueller feministischer Debatten in der Frage von Differenz und Differenzierung kritisch auseinandersetzen will." Querelles-Net (www.querelles-net.de), 3-2009

"Der im Titel erhobene Anspruch eines "Überblicks über gesellschaftliche Entwicklungen und theoretische Positionen" wird [...] in anspruchsvoller, aber für Studierende und interessierte Laien zugänglicher Art und Weise eingelöst." Soziologische Revue, 3-2009

"Dieses Buch verhilft zu einem Überblick in der aktuellen theoretischen Debatte um die Dimension von Geschlecht, es zeigt auf, wie vielschichtig in der sozialwissenschaftlichen Diskussion Geschlechterdifferenzen und Geschlechterdifferenzierungen erklärt werden. Den Verknüpfungen zwischen Theorie und Empirie kommt dabei hohe Priorität zu. Es ist ein guter Wegweise, um die eigene Position in diesem Themenfeld zu finden." AEP Informationen - Feministische Zeitschrift für Politik und Gesellschaft, 4-2008

"Der Sammelband zeichnet sich im Vergleich zu anderen Bestandsaufnahmen dadurch aus, weder ausschließlich auf einem theoretischen Ansatz zu basieren oder eine bestimmte Debatte zu fokussieren noch einen nur sehr knapp gehaltenen Überblick über verschiedene Theorien zu bieten. Es ist den Autorinnen gelungen, sich in die Rolle der Einsteigerin/des Einsteigers zu versetzen und ihr Thema dementsprechend aufzubereiten." Femina Politica - Zeitschrift