Advertisement

© 2008

Home Education in Deutschland

Hintergründe — Praxis — Entwicklung

  • Authors
Book

Table of contents

About this book

Introduction

Die Idee des Homeschooling hat auch in Deutschland eine kleine, aber langsam wachsende Zahl von Anhängern gefunden. Die vorliegende Arbeit ist die erste breit angelegte empirische Studie, die Auskunft gibt über Entwicklungsweg und Gestalt der deutschen Home Education Bewegung. Im Zentrum stehen die Fragen nach den Motiven für die Wahl dieser Bildungsform, nach der Gestaltung des individuellen Lernens und nach den unterschiedlichen Konsequenzen, die derartiges Handeln nach sich zieht. In der soziologischen Analyse des umfangreichen Datenmaterials werden auch die pädagogischen, juristischen und gesellschaftspolitischen Aspekte berücksichtigt, die mit diesem Thema verknüpft sind.

Keywords

Bewegung, soziale Bildung Bildungsform Gesellschaft Reformpädagogik Schule Schulsoziologie

About the authors

Dr. Thomas Spiegler studierte Theologie und Soziologie und promovierte an der Philipps-Universität Marburg.

Bibliographic information

  • Book Title Home Education in Deutschland
  • Book Subtitle Hintergründe — Praxis — Entwicklung
  • Authors Thomas Spiegler
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90814-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-15729-0
  • eBook ISBN 978-3-531-90814-4
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 288
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Sociology of Education
    Sociology, general
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

"Thomas Spiegler [...] hat mit [...] Home Education in Deutschland einen ersten eindrucksvollen Überblick über das bisher stark vernachlässigte Thema gegeben. [...] Es muss ausdrücklich gelobt werden, mit welcher Akribie der Autor seine jahrelang dauernde Feldforschungsarbeit voran trieb und welche Kanäle er hat öffnen und Diskussionen führen müssen, um mit den Eltern in Kontakt zu treten und sie zu Aussagen zu bewegen." MIZ - Materialien und Informationen zur Zeit, 04/2008

"Die sehr lesenswerte Publikation von Thomas Spiegler fällt etwas aus dem Rahmen [...], da sie eine radikale Variante alternativen Lernens in den Blick nimmt [...]." ZfE - Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 03/2008

"Thomas Spiegler hat mit dieser Studie ein kenntnisreiches, scharf umrissenes und ausgesprochen ausführliches Werk geschaffen, welches Interessierten am Thema sowohl grundlegende Informationen bietet wie auch zahlreiche und wertvolle Auswertungen. Es ist das Thema selbst, welches dieses Buch spannend macht [...]. Ob Skeptiker, Befürworter und Gegner von Homeschooling: die Lektüre verspricht allen Gewinn und ganz sicher weitere Erkenntnisse. Sie ergänzt den wissenschaftlichen Kanon im Bereich Bildung um ein - zumindest für Deutschland - neues Thema." Erziehungskunst - Zeitschrift zur Pädagogik Rudolf Steiners, 04/2008