Advertisement

© 2008

Social Software

Formen der Kooperation in computerbasierten Netzwerken

  • Editors
  • Christian Stegbauer
  • Michael Jäckel
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Thomas Döbler
    Pages 119-136
  3. Florian Mayer, Dennis Schoeneborn
    Pages 137-153
  4. Gerald Beck, Astrid Engel, Cordula Kropp
    Pages 217-239
  5. Back Matter
    Pages 241-245

About this book

Introduction

Mit Social Software bezeichnet man computernetzwerkgestützte Systeme zur Zusammenarbeit von Teilnehmern. Der Begriff bezieht sich vor allem auf neuere Anwendungen wie Wikis, Weblogs, gemeinsame Fotosammlungen, kollaborativ erstellte Verschlagwortungsseiten und Instant Messaging. In der Regel gilt, dass die Nutzer die jeweiligen Inhalte selbst erstellen und dadurch auch ein Gefühl von Gemeinschaft entsteht bzw. unterstützt wird.
In der Einführung wird ein Überblick über Social Software-Anwendungen gegeben. Dabei werden auch die Herausforderungen für die Medien- und Kommunikationsforschung thematisiert. In den Beiträgen werden Themen behandelt wie die Erstellung von Open Source Software und die Auswirkungen von Weblogs, Wikis, Gesundheitsforen, Online Rollenspielen, Instant Messaging und Social Software in der Organisationskommunikation.

Keywords

Instant Messaging Kommunikationsforschung Online Open Source Software Weblogs Zusammenarbeit

About the authors

Dr. Christian Stegbauer ist Privatdozent für Soziologie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt.
Dr. Michael Jäckel ist Professor für Soziologie an der Universität Trier.

Bibliographic information

  • Book Title Social Software
  • Book Subtitle Formen der Kooperation in computerbasierten Netzwerken
  • Editors Christian Stegbauer
    Michael Jäckel
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90802-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-15395-7
  • eBook ISBN 978-3-531-90802-1
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VI, 246
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Sociology, general
    Communication Studies
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

"[...] sehr lesenswerter Band [...], der unterschiedliche theoretische Zugriffe und empirische Analysen vereint und darüber hinaus auch Einzelaspekte des Forschungsfeldes beleuchtet. Dem interdisziplinären Forschungsfeld entsprechend ist dem Band eine breite Leserschaft zu wünschen." Publizistik, 04/2008

"Insgesamt stellt der Sammelband einen relevanten [...] Ausschnitt der Anwendungsgebiete und Betrachtungsweisen von Social Software vor, der [...] vielfältig, interessant und lesenswert ist." medien & zeit - Kommunikation in Vergangenheit und Gegenwart, 03/2008

"Die ganz unterschiedlichen Themen zeigen [...] eindrucksvoll, wie das Internet und Social Software den Alltag von vielen verändert hat und regt an, über weitere Phänomene und Aktivitäten nachzudenken und welche Auswirkungen diese auf die Gesellschaft und ihr Lernen sowie ihre Lernenden haben. Das Buch ist zu empfehlen!" www.elearning-reviews.org, 03.02.2008