Advertisement

© 2008

Methoden kulturvergleichender Sozialforschung

Eine Einführung

  • Editors
  • Susanne Rippl
  • Christian Seipel
Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Pages 7-9
  3. Pages 11-23
  4. Pages 79-95
  5. Pages 97-114
  6. Pages 145-166
  7. Back Matter
    Pages 169-189

About this book

Introduction

Der Kulturvergleich erlangt im Zuge der Globalisierung und Internationalisierung vieler Lebensbereiche eine zunehmende Bedeutung. Deutschsprachige Lehrbücher zu diesem Thema gibt es jedoch kaum. Diese Lücke schließt das vorliegende Buch. Das Ziel des Bandes ist es, eine praxisorientierte Einführung in die Methoden kulturvergleichender Forschung vorzulegen. Dabei werden insbesondere die Möglichkeiten und Grenzen kulturvergleichender Surveyforschung behandelt. Das Buch bietet eine solide Basis für einen kritischen Umgang mit kulturvergleichenden Studien, es vermittelt aber auch grundlegende Kenntnisse für die eigene Durchführung kulturvergleichender Forschung.

Keywords

Cultural Studies Empirische Sozialforschung Kultur Kulturvergleich Kulturwissenschaften Methoden Sozialforschung Soziologie

About the authors

PD Dr. Susanne Rippl ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der Technischen Universität Chemnitz.

Dr. Christian Seipel ist Akademischer Rat am Institut für Sozialwissenschaften der Universität Hildesheim.

Bibliographic information

Reviews

"Insgesamt betrachtet weist das Lehrbuch [...] folgende Vorzüge auf: Erstens ist es durchweg problemorientiert und methodenkritisch konzipiert. [...] Zweitsn sind durchgängig Beispiele aus bekannten Umfrageprojekten eingearbeitet, was die Anschaulichkeit der Ausführungen erhöht. Drittens bieten die vielfältigen Hinweise auf die internationale inhaltliche und methodische Literatur im Text als auch gegen Ende eines jeden Kapitels die Chance zur Vertiefung der Beschäftigung mit dem Kulturvergleich." Soziologische Revue, 02/2009

"Wer eine kompakte Einführung in die vergleichende Kulturforschung sucht, dem ist mit dieser Einführung [...] gut geholfen." mda - methoden daten analysen (Zeitschrift für empirische Sozialforschung), 02/2008

"Auf vergleichsweise knappem Raum werden in dieser hervorragenden Einführung die Grundlagen vergleichender sozialwissenschaftlicher Arbeit fundiert und ausgezeichnet lesbar dargestellt. Nach zwei einführenden theoretischen und methodologischen Kapiteln wird praxisorientiert an die Durchführung vergleichender Forschung, insbesondere der Surveyforschung, hingeführt. [...] Der Band ist fächerübergreifend angelegt, immer wieder wird neben der Politikwissenschaft auf die Ethnologie, die Psychologie und die Soziologie rekurriert." www.zpol.de (Zeitschrift für Politikwissenschaft), 07.04.2008