Advertisement

© 2008

Die Naturalisierung der Ungleichheit

Ein neues Paradigma zum Verständnis peripherer Gesellschaften

  • Authors
Book
  • 9k Downloads

About this book

Introduction

Das Buch leistet einen grundlegenden Beitrag zur Globalisierungsdebatte, indem es dem Autor gelingt, eine theoretische Alternative zu den vorherrschenden Paradigmen der Modernisierungstheorie herauszuarbeiten.

Keywords

Globalisierung Ideologie Kapital Modernisierung Modernisierungstheorie Soziale Konstruktion Sozialstruktur Sozialtheorie Soziologie

About the authors

Dr. Jessé Souza ist ordentlicher Professor für Soziologie an der Bundesuniversität von Juiz de Fora, Brasilien, und Leiter des CEPEDES (Ungleichheitsforschungszentrum der Univ. Juiz de Fora), wo er das Forschungsprojekt zur "sozialen Grammatik der peripheren Ungleichheit" koordiniert.

Bibliographic information

  • Book Title Die Naturalisierung der Ungleichheit
  • Book Subtitle Ein neues Paradigma zum Verständnis peripherer Gesellschaften
  • Authors Jessé Souza
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90765-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-15430-5
  • eBook ISBN 978-3-531-90765-9
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 184
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Sociology, general
  • Buy this book on publisher's site