Advertisement

© 2008

Res publica semper reformanda

Wissenschaft und politische Bildung im Dienste des Gemeinwohls

  • Editors
  • Werner J. Patzelt
  • Martin Sebaldt
  • Uwe Kranenpohl
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Heinrich Oberreuter im Dienste der res publica: Zum Geleit

    1. Werner J. Patzelt, Martin Sebaldt, Uwe Kranenpohl
      Pages 11-13
  3. Festschriftoffener Brief an den Herausgeber

  4. Politikwissenschaft und Wissenschaftspolitik: Disziplin und Leidenschaft Heinrich Oberreuters

  5. Demokratie und Verfassungsstaat: Traditionen und Begründungsmuster

  6. Herausforderungen moderner Politik: Deutschlands Erfahrungen im internationalen Kontext

About this book

Introduction

Die zeitgenössischen Geistes- und Sozialwissenschaften sind mehrheitlich dem empirischen Paradigma verschrieben: Ziel wissenschaftlicher Arbeit ist die distanzierte, empirisch-analytische Erklärung von Sachverhalten, nicht aber die aktive Mitgestaltung der politischen Praxis. Die Beiträge dieses Sammelbandes setzen hier einen Kontrapunkt, indem sie das normative Postulat wissenschaftlichen Arbeitens wieder deutlicher in den Mittelpunkt rücken und sozialwissenschaftliche Analyse im Sinne einer gemeinwohlorientierten „Demokratiewissenschaft“ wieder stärker in den Dienst der praktisch-politischen Gestaltung unseres Gemeinwesens stellen. Rund 40 Beiträge aus verschiedenen geistes- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen präsentieren ein interdisziplinäres Analysepanorama zu den Herausforderungen der Demokratie in Geschichte und Gegenwart: Historische Untersuchungen zum Kampf der demokratischen Bewegung gegen den Totalitarismus gehören hierzu ebenso wie aktuelle Zeitdiagnosen zu den Reformerfordernissen alternder Repräsentativsysteme im Zeitalter der Europäischen Integration, der Erosion traditioneller Staatlichkeit und der Entwicklung einer postmodernen Massengesellschaft. „Res Publica semper reformanda“ kann einer revitalisierten normativen Geistes- und Sozialwissenschaft als Motto dienen und ist zugleich als Wink an die politische Praxis zu verstehen, das demokratische Gemeinwesen permanent den aktuellen Herausforderungen anzupassen.

Keywords

Demokratie Demokratieforschung Demokratiereformen Diktatur Parlament Parlamentarismus Reformen Sozialwissenschaft politische Bildung

About the authors

Dr. Werner J. Patzelt ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Dresden.
Dr. Martin Sebaldt ist Inhaber des Lehrstuhls für Vergleichende Politikwissenschaft (Schwerpunkt Westeuropa) der Universität Regensburg.
Dr. Uwe Kranenpohl ist Politikwissenschaftler an der Universität Passau.

Bibliographic information

  • Book Title Res publica semper reformanda
  • Book Subtitle Wissenschaft und politische Bildung im Dienste des Gemeinwohls
  • Editors Werner J. Patzelt
    Martin Sebaldt
    Uwe Kranenpohl
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90763-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-531-15393-3
  • eBook ISBN 978-3-531-90763-5
  • Edition Number 1
  • Number of Pages IX, 656
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Political Science
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking