Advertisement

Die Zukunft des Friedens

Band 1 Eine Bilanz der Friedens- und Konfliktforschung

  • Editors
  • Astrid Sahm
  • Manfred Sapper
  • Volker Weichsel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Prolog

    1. Front Matter
      Pages 7-7
    2. Astrid Sahm, Manfred Sapper, Volker Weichsel
      Pages 9-18
  3. Friedensbegriff

    1. Front Matter
      Pages 23-23
    2. Klaus Jürgen Gantzel
      Pages 25-50
    3. Egbert Jahn
      Pages 51-82
    4. Ernst-Otto Czempiel
      Pages 83-93
  4. Friedensakteure

  5. Friedensstrategien und Konfliktlinien

    1. Front Matter
      Pages 255-255
    2. Wilfried Röhrich
      Pages 257-267
    3. Peter Lock
      Pages 269-286
  6. Die Zukunft des Friedens

    1. Front Matter
      Pages 355-355
    2. Erhard Forndran
      Pages 381-410
    3. Astrid Sahm, Manfred Sapper, Volker Weichsel
      Pages 411-432
  7. Back Matter
    Pages 433-434

About this book

Introduction

15 Jahre nach dem Ende des Ost-West-Konflikts haben sich neue Strukturen des internationalen Systems und neue Konstellationen für Krieg und Frieden herausgebildet. In Europa sind wieder begrenzte Kriege möglich geworden. Der "gerechte Krieg" hat als örtlich und waffentechnologisch begrenzter Krieg wieder Einzug in das politische und öffentliche Denken gefunden, etwa in der Gestalt der "humanitären Intervention". Was bedeutet das für die Zukunft von Krieg und Frieden? Mitglieder der Gründergeneration der Friedens- und Konfliktforschung versuchen in dem vorliegenden Band einen Rückblick auf die vergangenen vier Jahrzehnte der Forschung zu Krieg und Frieden und einen Ausblick auf die nächsten vier Jahrzehnte, nicht um sich in (vergeblicher) Prophetie zu üben, sondern um Entwicklungstendenzen des Kriegswesens, des Unfriedens und der Friedensbemühungen herauszuarbeiten.

Keywords

Europa Frieden Friedensforschung Konflikt Konfliktforschung Krieg

Bibliographic information