Advertisement

© 2007

Das politische System Frankreichs

  • Authors
Textbook
  • 20k Downloads

Table of contents

About this book

Introduction

Im Mittelpunkt dieser ebenso aktuellen wie materialreichen Einführung in die französische Politik und Gesellschaft steht die Darstellung der fast 40 Jahre alten V. Republik. Der Autor beschreibt, wie sich Frankreichs Innenpolitik unter den fünf Staatspräsidenten im Laufe der Jahrzehnte verändert hat. Er zeigt, wie das Parlament trotz Funktionsverlust bei parallellaufender Kompetenzausweitung der doppelköpfigen Exekutive versucht hat, seinen Kontrollfunktionen gerecht zu werden. Daneben werden die politischen Parteien sowie die Interessenverbände ausführlich dargestellt. Hintergrund der Analyse bilden die politische Kultur Frankreichs, seine Gesellschaftsstruktur, das Wirtschaftssystem und das Erziehungswesen.

Keywords

Demokratie Exekutive Interessenverbände Parlament Parteien Politik Präsident Regierung Verfassung Verwaltung Wahlen Wirtschaft Wirtschaftspolitik Wähler Wählerverhalten

About the authors

Professor Dr. Udo Kempf lehrt Politikwissenschaft sowie Politische Bildung an der Pädagogischen Hochschule Freiburg und ist Mitglied des Frankreich-Zentrums der Universität Freiburg.

Bibliographic information

  • Book Title Das politische System Frankreichs
  • Authors Udo Kempf
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90659-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-32973-4
  • eBook ISBN 978-3-531-90659-1
  • Edition Number 4
  • Number of Pages XIV, 458
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Political Science
    Comparative Politics
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking

Reviews

"Dieses Buch ist extrem solide in all seinen Aspeken, ohne abgehoben zu sein. Es ist umfassend, ohne seinen Kerngehalt zu verwässern. Es ist präzise und detailliert, wo es notwendig ist. [...] Insgesamt ist es ein Standardwerk, das auf jedem Regal von Frankreichinteressierten stehen sollte [...]." www.vorwaerts.de, 19.06.2009

"Der Text wird durch zahlreiche Tabellen, Schaubilder und Karten ergänzt und weist insgesamt eine beeindruckende Fülle an empirischem Material auf. Ferner beschränkt sich der Autor nicht auf eine formale Darstellung der behandelten Themen, sondern stellt systematisch die Bezüge zur politischen Kultur des Landes her." ZPol - Zeitschrift für Politikwissenschaft, 04/2007

"Jaques Chirac [...] hat einen Reformstau hinterlassen. Ihn aufzulösen hat sich sein durch Hyperaktivismus und Ubiquität glänzender Amtsnachfolger Nicolas Sarkozy als Aufgabe gestellt, um Frankreich für das 21. Jahrhundert 'fit zu machen'. Dabei lässt er es nicht an Deutlichkeit fehlen, wer in der Politik das Sagen hat: er, der präseident der Republik. Frankreich um Umbruch (?) - das bietet reichlich Stoff für eine fünfte Auflage dieser zuverlässig über unser Nachbarland informierenden Publikation." ZParl - Zeitschrift für Parlamentsfragen, 04/2007