Transfer, Diffusion und Konvergenz von Politiken

  • Katharina Holzinger
  • Helge Jörgens
  • Christoph Knill

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Transfer, Diffusion und Konvergenz: Konzepte und Kausalmechanismen

    1. Katharina Holzinger, Helge Jörgens, Christoph Knill
      Pages 11-35
  3. Theorien und Konzepte

  4. Prozesse: Transfer und Diffusion von Politiken

    1. Front Matter
      Pages 151-151
  5. Ergebnisse: Konvergenz von Politiken

    1. Front Matter
      Pages 375-375

About this book

Introduction

In der internationalen politik- und sozialwissenschaftlichen Diskussion wird in den letzten Jahren verstärkt die These einer beständig zunehmenden Konvergenz nationaler Kulturen, Institutionen und Politiken diskutiert. Im Rahmen des Sonderheftes wird gefragt, ob die Gesetze, Staatsaufgaben und politischen Programme unterschiedlichster Nationalstaaten sich tatsächlich immer ähnlicher werden, in welchem Umfang eine solche globale Politikkonvergenz heute zu beobachten ist, und welches ihre Ursachen sind. Darüber hinaus werden konzeptionelle und methodische Probleme dieser Forschung thematisiert. Das Sonderheft gibt damit einen Überblick über den aktuellen Stand der Diffusions- und Konvergenzforschung.

Keywords

Institutionen Internationale Politik Nationalstaaten Politik Politikfelder Politikkonvergenz Regime Staat Staatsaufgabe

Editors and affiliations

  • Katharina Holzinger
    • 1
  • Helge Jörgens
    • 2
  • Christoph Knill
    • 3
  1. 1.Institut für Politische WissenschaftUniversität HamburgHamburg
  2. 2.Sachverständigenrat für UmweltfragenBerlin
  3. 3.Lehrstuhl für vergleichende Policy-Forschung und VerwaltungswissenschaftUniversität KonstanzKonstanz

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90612-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-14978-3
  • Online ISBN 978-3-531-90612-6
  • About this book