Advertisement

Local Governance — mehr Transparenz und Bürgernähe?

  • Editors
  • Lilian Schwalb
  • Heike Walk

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Jobs, Lärm und Mediation. Zur demokratischen Partizipation bei glokalen Großprojekten

    1. Lilian Schwalb, Heike Walk
      Pages 7-20
  3. (Meta-)Theoretische Zugänge zu Local Governance

  4. Bürgerschaftliches Engagement als Voraussetzung für und Folge von Local Governance

  5. Zwischen Protest und Koordination: Bürgerschaftliches Engagement in sektoralen Formen von Local Governance

  6. Variationsbreite von Local Governance

  7. Back Matter
    Pages 314-320

About this book

Introduction

Vor dem Hintergrund von Globalisierung und Europäisierung gewinnt die lokale Ebene als sozialer und politischer Gestaltungsraum zunehmend an Bedeutung. Lokale Akteure - Parteien, Vereine, Verbände, Initiativen, Kommunalverwaltung sowie Unternehmen sind mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Die Beiträge des Bandes bündeln das Wissen zu den neuen partizipativen Formen der Politikgestaltung, zu den Potentialen bürgerschaftlichen Engagements und zum lokalen gemeinnützigen Sektor. Ziel ist es, die in der sozialwissenschaftlichen Literatur bisher getrennt diskutierten Ansätze zu Governance und bürgerschaftlichem Engagement zusammenzuführen und in ihren Potentialen für die Weiterentwicklung und Vertiefung der Demokratie vor Ort auszuloten.

Keywords

Globalisierung Governance Kommunalpolitik Kommunalverwaltung Partizipation Regionalisierung Zivilgesellschaft

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking