Advertisement

© 2007

Macht Wissenschaft Politik?

Erfahrungen wissenschaftlicher Beratung im Politikfeld Wald und Umwelt

  • Editors
  • Max Krott
  • Michael Suda
Book

About this book

Introduction

Die Autoren und Autorinnen der Beiträge verorten praktische Erfahrungen aus der wissenschaftlichen Politikberatung in verschiedenen institutionellen Zusammenhängen in der theoretischen Diskussion zur Rolle von Wissenschaft in der Politik. Darüber hinaus zeigen sie Erfolge und Probleme der Beratungspraxis anhand verschiedener Analyseansätze auf.

Keywords

Berater Forstpolitik Landwirtschaft Politikberatung Umweltpolitik Waldpolitik

About the authors

Prof. Dr. Max Krott ist Leiter des Instituts für Forstpolitik, Forstgeschichte und Naturschutz an der Georg-August-Universität in Göttingen.
Prof. Dr. Michael Suda ist Leiter des Lehrstuhls für Forstpolitik und Forstgeschichte der Technischen Universität München.

Bibliographic information

  • Book Title Macht Wissenschaft Politik?
  • Book Subtitle Erfahrungen wissenschaftlicher Beratung im Politikfeld Wald und Umwelt
  • Editors Max Krott
    Michael Suda
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90547-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-15369-8
  • eBook ISBN 978-3-531-90547-1
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VI, 250
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Political Communication
    Political Science
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

"Die an dem Buchprojekt [...] beteiligten Wissenschaftler haben allesamt 'Spuren im Politikfeld hinterlassen' und aufgrund dieser Erfahrungen einen wissenschaftlich fundierten Sammelband komponiert. Allen Forscherinnen und Forschern, die sich mit sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fragestellungen rund um Wald und Umwelt befassen, kann dieses Buch uneingeschränkt empfohlen werden." AFJZ - Allgemeine Forst- und Jagdzeitschrift, 179/2008