Advertisement

© 2006

Kinder, Kindheiten, Konstruktionen

Erziehungswissenschaftliche Perspektiven und sozialpädagogische Verortungen

  • Sabine Andresen
  • Isabell Diehm
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Zur Einführung

    1. Front Matter
      Pages 7-7
    2. Sabine Andresen, Isabell Diehm
      Pages 9-21
  3. Erziehungswissenschaftliche Kindheitsforschung und sozialpädagogische Theoriebildung

  4. Relationale Perspektiven auf Kinder und Kindheiten

  5. Back Matter
    Pages 273-274

About this book

Introduction

Kinder, Kindheiten und alle damit verbundenen Konstruktionen haben für pädagogische Diskurse an Bedeutung gewonnen. Vor diesem Hintergrund analysieren die Autoren und Autorinnen des Bandes die Ergebnisse einer neuen sozialwissenschaftlichen Kindheitsforschung. In Orientierung an dem sozialkonstruktivistischen Paradigma, nach dem Kindheit als eine soziale Konstruktion gelesen werden kann, werden Kindheitsforschung und allgemein pädagogische Perspektiven miteinander verschränkt.

Keywords

Biogrphieforschung Erziehung Erziehungswissenschaft Kindheitsforschung Kindheitssoziologie Sozialpädagogik

Editors and affiliations

  • Sabine Andresen
    • 1
  • Isabell Diehm
    • 2
  1. 1.Fakultät für Pädagogik, Allgemeine ErziehungswissenschaftUniversität BielefeldBielefeld
  2. 2.Fakultät für Pädagogik, Interkulturelle Bildung und KulturarbeitUniversität BielefeldBielefeld

About the editors

Dr. Sabine Andresen und Dr. Isabell Diehm sind Professorinnen an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld.

Bibliographic information

Reviews

"Das Verdienst dieses Buches liegt vor allem darin, dass es disziplinäre Grenzen überschreitet und Perspektiven für eine interdisziplinäre Kindheitsforschung aufzeigt. Die disziplinübergreifende Betrachtung, die thematische Breite sowie die Mischung aus theoretisch und empirisch orientierten Beiträgen machen das Buch für ein breites Publikum interessant." SWS-Rundschau, 01/2007