Advertisement

© 2006

Pädagogische Institutionen

Pädagogisches Handeln im Spannungsfeld von Individualisierung und Organisation

  • Authors
Textbook
  • 45k Downloads

About this book

Introduction

Wie wird in pädagogischen Institutionen pädagogisches Handeln organisiert? Diese Frage bildet den Ausgangspunkt der Einführung, die einen Einblick in die Vielfalt der Institutionen gibt, deren Ziel „Erziehung“ und „Bildung“ ist. Die Differenz pädagogischer Institutionen zu anderen wird dadurch bestimmt, dass die unterschiedlichen Aufgaben, die in diesen Institutionen erfüllt werden, beschrieben werden: Eltern und Familien agieren anders als Schule, Schulaufsicht und Erziehungswissenschaft.
In diesem Kontext wird auf die Merkmale des Organisierens sowie der Professionalität verwiesen, die als bestimmend für das Handeln in pädagogischen Institutionen angesehen werden. Soziologische und betriebswirtschaftliche Organisationstheorien werden vorgestellt und auf die Möglichkeit ihrer Anwendung in pädagogischen Institutionskontexten geprüft.

Keywords

Bildung Bildungsinstitutionen Eltern Erziehung Erziehungswissenschaft Professionalität Pädagogische Institutionen Pädagogisches Handeln Schule

About the authors

Prof. Dr. Hans Merkens lehrt am Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie der Freien Universität Berlin.

Bibliographic information

Reviews

"Mit diesem Buch wird ein Desiderat der erziehungswissenschaftlichen Forschung geschlossen. [...] Für eine intensivere Zusammenarbeit zwischen Kindertagesstätten und Grundschulen gibt der Band wichtige Organisationshilfen und Handlungsanregungen." Grundschule, 01/2007

"Das Lehrbuch ist eine hilfreiche Ergänzung für Lehre und Studium der Erziehungswissenschaft. Es ist durchweg gut verständlich; [...]." EWR - Erziehungswissenschaftliche Revue, 05/2006