Advertisement

© 2006

Organisation in der modernen Gesellschaft

Eine historische Einführung

  • Authors
Textbook

Part of the Organisation und Gesellschaft book series (OUG)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Einleitung

    1. Klaus Türk, Thomas Lemke, Michael Bruch
      Pages 9-13
  3. Die Organisation der Gesellschaft

    1. Klaus Türk, Thomas Lemke, Michael Bruch
      Pages 14-18
    2. Klaus Türk, Thomas Lemke, Michael Bruch
      Pages 19-37
    3. Klaus Türk, Thomas Lemke, Michael Bruch
      Pages 38-45
  4. Take-off der Organisierung: Gesellschaftliche Ordnungskonzepte von der frühen Neuzeit bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts

    1. Klaus Türk, Thomas Lemke, Michael Bruch
      Pages 46-48
    2. Klaus Türk, Thomas Lemke, Michael Bruch
      Pages 49-54
    3. Klaus Türk, Thomas Lemke, Michael Bruch
      Pages 55-61
    4. Klaus Türk, Thomas Lemke, Michael Bruch
      Pages 62-67
    5. Klaus Türk, Thomas Lemke, Michael Bruch
      Pages 67-74
    6. Klaus Türk, Thomas Lemke, Michael Bruch
      Pages 78-87
  5. Die Durchsetzung der Organisierung: Das 19. Jahrhundert

    1. Klaus Türk, Thomas Lemke, Michael Bruch
      Pages 88-92
    2. Klaus Türk, Thomas Lemke, Michael Bruch
      Pages 93-140
    3. Klaus Türk, Thomas Lemke, Michael Bruch
      Pages 141-186
    4. Klaus Türk, Thomas Lemke, Michael Bruch
      Pages 187-191
  6. Das Zwanzigste Jahrhundert

    1. Klaus Türk, Thomas Lemke, Michael Bruch
      Pages 192-193
    2. Klaus Türk, Thomas Lemke, Michael Bruch
      Pages 194-260
    3. Klaus Türk, Thomas Lemke, Michael Bruch
      Pages 261-298
  7. Back Matter
    Pages 299-339

About this book

Introduction

Der Band bietet eine Einführung in die Genese und Entfaltung moderner Organisation von der frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. Organisation wird dabei als ein historisch spezifisches Verhältnis und als ein strategisches Element für die Konstitution, Etablierung und Reproduktion asymmetrischer gesellschaftlicher Strukturen begriffen. Die Autoren tragen damit dazu bei, die erheblichen historischen Lücken in der organisationswissenschaftlichen Literatur zu schließen; sie streben darüber hinaus eine organisationssoziologische Erweiterung der Gesellschaftstheorie an.
Das Buch richtet sich an Studierende und Lehrende der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Es ist für den Einsatz in Lehrveranstaltungen ebenso geeignet wie zum Selbststudium.

Keywords

Führung Geschichte der modernen Gesellschaft Gesellschaftstheorie Organisation Organisation und Gesellschaft Organisationen Organisationssoziologie Organisationstheorie Organisationswissen Verbände

About the authors

Dr. Klaus Türk ist Professor für Soziologie, insbesondere Soziologie der Organisation, an der Bergischen Universität Wuppertal.
Dr. Thomas Lemke ist Wissenschaftlicher Assistent an der Bergischen Universität Wuppertal.
Dr. Michael Bruch ist Wissenschaftlicher Assistent an der Bergischen Universität Wuppertal.

Bibliographic information

  • Book Title Organisation in der modernen Gesellschaft
  • Book Subtitle Eine historische Einführung
  • Authors Klaus Türk
    Thomas Lemke
    Michael Bruch
  • Series Title Organisation und Gesellschaft
  • Series Abbreviated Title OUG
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90152-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2006
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-33752-4
  • eBook ISBN 978-3-531-90152-7
  • Edition Number 2
  • Number of Pages , 339
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Sociology, general
    Organizational Studies, Economic Sociology
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

"Die Sozialgeschichte der Entstehung des Sozialgebildetyps Organisation zu erzählen, ist kaum zu leisten, [...]. [...] Aufgeben [...] muss man deshalb aber nicht. Für dieses Unternehmen ist der Band von Türk, Lemke und Bruch mittlerweile ein unverzichtbarer Beitrag und weit mehr als eine Einführung. Die zweite Auflage wundert deshalb kaum. Dabei wird es nicht bleiben." Soziologische Revue, 02/2008

"Hervorragende Einordnung der Herausbildung und Entwicklung des Organisationsbegriffs seit der Neuzeit." Radio Sthörfunk, 13.05.2006