Advertisement

Demokratietheorien

Eine Einführung

  • Authors
  • Manfred G. Schmidt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-17
  2. Manfred G. Schmidt
    Pages 19-27
  3. Manfred G. Schmidt
    Pages 29-174
  4. Manfred G. Schmidt
    Pages 175-306
  5. Back Matter
    Pages 551-608

About this book

Introduction

Dieses Buch gibt eine Einführung in ältere und neuere Theorien der Demokratie und in die vergleichende Analyse demokratischer politischerSysteme. Das Buch, das in der 3., grundlegend überarbeiteten und um fünf Kapitel erweiterten Fassung aufgelegt wurde, ist in vier Teile gegliedert. Vorläufer der modernen Demokratietheorie stehen im Mittelpunkt des ersten Teils. Grundlegende Theorien moderner Massendemokratien werden im zweitenTeil vorgestellt. Im dritten Abschnitt werden Theorie und Praxis der Demokratie aus dem Blickwinkel der vergleichenden Forschung und unter Berücksichtigung neuester Vorschläge zur Messung des Demokratiegehalts von Staaten betrachtet. Der abschließende Teil ist der systematischen Abwägung der Vorzüge und der Mängel der Demokratie und der verschiedenen Demokratietheorien gewidmet.

Keywords

Demokratie Demokratietheorie Gegenwart Jean-Jacques Rousseau John Locke Moderne Philosophie Politikwissenschaft Rousseau Staat Verfassung Volkssouveränität politische Philosophie politische Theorie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90008-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-2635-4
  • Online ISBN 978-3-531-90008-7
  • Buy this book on publisher's site