Advertisement

© 2013

Professionalität in der Sozialen Arbeit

Standpunkte, Kontroversen, Perspektiven

  • Roland Becker-Lenz
  • Stefan Busse
  • Gudrun Ehlert
  • Silke Müller-Hermann
  • Was bedeutet Professionalität in der Sozialen Arbeit?

  • Positionen im gegenwärtigen Diskurs

  • Aktuelle Professionalitätsforschung

Book

Part of the Edition Professions- und Professionalisierungsforschung book series (EPP, volume 2)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Roland Becker-Lenz, Stefan Busse, Gudrun Ehlert, Silke Müller-Hermann
    Pages 11-19
  3. Entwicklungslinien und theoretische Fundierungen von Professionalität in der Sozialen Arbeit

  4. Professionalität in der Strukturlogik von Arbeitsbeziehungen und institutionellen Kontexten Sozialer Arbeit

  5. Professionalität im Bereich von professionellem Habitus und Persönlichkeit, Biografie, Wissen, Kompetenzen, Qualifizierung

About this book

Introduction

Im deutschsprachigen Raum wird seit Jahren kontrovers über unterschiedliche Positionen zur Professionalisierung und Professionalität Sozialer Arbeit diskutiert. Der Band stellt diese Debatten exemplarisch dar. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Bedeutung diese für die Theoriebildung, die Praxis sowie die Aus- und Fortbildung Sozialer Arbeit hatten und haben.

 Der Inhalt
Entwicklungslinien und theoretische Fundierungen von Professionalität in der Sozialen Arbeit • Professionalität in der Strukturlogik von Arbeitsbeziehungen und institutionellen Kontexten Sozialer Arbeit • Professionalität im Bereich von professionellem Habitus und Persönlichkeit, Biografie, Wissen, Kompetenzen, Qualifizierung

 Die Zielgruppen
DozentInnen und StudentInnen der Fachbereiche Sozialpädagogik, Soziale Arbeit und Erziehungswissenschaft an Universitäten und Fachhochschulen

Die Herausgeber

Dr. Roland Becker-Lenz  ist Professor an der Hochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz.

Dr. Stefan Busse ist Professor an der Fakultät Soziale Arbeit der Hochschule Mittweida.

Dr. Gudrun Ehlert ist Professorin an der Fakultät Soziale Arbeit der Hochschule Mittweida.

Dr. Silke Müller-Hermann ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz.

Keywords

Habituskonzept Jugendhilfe Professionalisierungsprozess

Editors and affiliations

  • Roland Becker-Lenz
    • 1
  • Stefan Busse
    • 2
  • Gudrun Ehlert
    • 3
  • Silke Müller-Hermann
    • 4
  1. 1.Fachhochschule NordwestschweizOltenSwitzerland
  2. 2.Hochschule MittweidaRoßweinGermany
  3. 3.Hochschule MittweidaRoßweinGermany
  4. 4.Hochschule für Soziale Arbeit, Insitut für SozialplanungFachhochschule NordwestschweizBaselSwitzerland

About the editors

Dr. Roland Becker-Lenz  ist Professor an der Hochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz.

Dr. Stefan Busse ist Professor an der Fakultät Soziale Arbeit der Hochschule Mittweida.

Dr. Gudrun Ehlert ist Professorin an der Fakultät Soziale Arbeit der Hochschule Mittweida.

Dr. Silke Müller-Hermann ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz.

Bibliographic information

  • Book Title Professionalität in der Sozialen Arbeit
  • Book Subtitle Standpunkte, Kontroversen, Perspektiven
  • Editors Roland Becker-Lenz
    Stefan Busse
    Gudrun Ehlert
    Silke Müller-Hermann
  • Series Title Edition Professions- und Professionalisierungsforschung
  • Series Abbreviated Title Ed. Prof. Profforsch.
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-19881-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden 2013
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-19880-4
  • eBook ISBN 978-3-531-19881-1
  • Edition Number 3
  • Number of Pages IX, 358
  • Number of Illustrations 12 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Social Work
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

Aus den Rezensionen:

 

“… Im Mittelpunkt standen·theoretische Perspektiven, internationale Ausbildungsstandards, die Problematik von Arbeitsbündnissen und Kontexte wie die Schwangerenkonfliktberatung, die Kinder- und Jugendhilfe, die Sozialpädagogik und die Heimerziehung ... “ (in: Soziale Arbeit, Heft 5, 2014)