Das neue Fernsehen

Mediennutzung - Typologie - Verhalten

  • Jo Groebel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Jo Groebel
    Pages 9-10
  3. Jo Groebel
    Pages 11-15
  4. Jo Groebel
    Pages 17-50
  5. Jo Groebel
    Pages 51-56
  6. Jo Groebel
    Pages 57-62
  7. Jo Groebel
    Pages 63-71
  8. Jo Groebel
    Pages 73-77
  9. Jo Groebel
    Pages 79-181
  10. Jo Groebel
    Pages 183-184
  11. Jo Groebel
    Pages 187-189
  12. Back Matter
    Pages 191-196

About this book

Introduction

Die Studie behandelt das Fernsehen im digitalen Zeitalter. Basierend auf einer Repräsentativbefragung wird das aktuelle Medienverhalten der Zuschauer, insbesondere in der Wechselbeziehung TV, Pay-TV und Internet behandelt. Künftige Nutzertypen, die flexibel Web und TV einsetzen und dabei besonderen Wert auf hochwertige Unterhaltung legen, werden identifiziert und ein völlig neuer Typus Zuschauer definiert. Ferner geht die Publikation ausführlich auf neue TV-Formate und Präsentationsformen ein.

Der Inhalt

Das neue Fernsehen

- Technologie

- Formate

- Strukturen

- Verhalten

Die empirische Studie

- Methode

- Ergebnisse

- Nutzungs- und Motivmuster

- Die neuen TV-Typen

- Detailanalyse der Einzeltypen

Zehn Perspektiven für das neue Fernsehen

Die Zielgruppen
Dozierende und Studierende der Journalistik, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften.-
MedienpraktikerInnen/JournalistInnen

Der Autor
Prof. Dr. Jo Groebel ist Direktor des Deutschen Digital Instituts Berlin und Honorary Chairman der Business School Berlin Potsdam. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Medienpsychologie, Social Media, Internationaler Vergleich Digitalentwicklung, Beziehung TV-WEB, Krisenkommunikation.

Keywords

Fernsehen Mediennutzung Medienvergleich Pay-TV Social Media

Authors and affiliations

  • Jo Groebel
    • 1
  1. 1.Deutsches Digital InstitutBerlinGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Consumer Packaged Goods