Advertisement

© 2015

Handbuch der Public Relations

Wissenschaftliche Grundlagen und berufliches Handeln. Mit Lexikon

  • Romy Fröhlich
  • Peter Szyszka
  • Günter Bentele

Benefits

  • Umfassender Überblick über den Stand der Forschung

  • Mit Lexikonteil zur Erläuterung zentraler Begriffe

  • In der 3. Auflage grundlegend überarbeitet und erheblich erweitert

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-17
  2. Romy Fröhlich, Günter Bentele, Peter Szyszka
    Pages 19-23
  3. Disziplinäre Perspektiven

    1. Front Matter
      Pages 25-25
    2. Romy Fröhlich, Günter Bentele, Peter Szyszka
      Pages 27-28
    3. Otfried Jarren, Ulrike Röttger
      Pages 29-46
    4. Anna Maria Theis-Berglmair
      Pages 47-61
    5. Gerhard Vowe, Stephanie Opitz
      Pages 85-95
  4. Theorien: Ansätze und Modelle

    1. Front Matter
      Pages 97-97
    2. Romy Fröhlich, Günter Bentele, Peter Szyszka
      Pages 99-101
    3. Romy Fröhlich
      Pages 103-120
    4. Michael Kunczik, Peter Szyszka
      Pages 121-141
    5. Beatrice Dernbach
      Pages 143-153
    6. Stefan Wehmeier
      Pages 155-173
    7. Klaus Merten
      Pages 175-189
    8. Günter Bentele
      Pages 191-204
    9. Peter Szyszka
      Pages 205-228
    10. Ulrike Röttger
      Pages 229-242
    11. Joachim Westerbarkey
      Pages 261-275

About this book

Introduction

Der Band führt die Wissensbestände der ‚Public Relations/Organisationskommunikation‘ zusammen und berücksichtigt dabei zentrale Aspekte der PR-Praxis. Die Beiträge aus verschiedenen theoretischen Perspektiven bieten eine Einführung in die wissenschaftliche Beschäftigung mit dem Phänomen PR. Hierfür liefert der Band einen Blick aus unterschiedlichen sozialwissenschaftlichen Disziplinen und bietet eine breit angelegte Darstellung diverser Ansätze und Modelle. Schlüsselbegriffe, die den Fachdiskurs wesentlich prägen, werden ausführlich erläutert. Ein Lexikon zentraler PR-Fachbegriffe rundet den Band ab. Für die dritte Auflage wurden die Beiträge grundlegend überarbeitet und aktualisiert sowie teilweise neu zugeschnitten.

Der Inhalt
Disziplinäre Perspektiven –– Theorien: Ansätze und Modelle –– Schlüsselbegriffe und Bezugsgrößen –– Berufsfeld Öffentlichkeitsarbeit –– Handlungsfelder.

Die Zielgruppen
- Studierende und Lehrende der Kommunikations- und Medienwissenschaft an Universitäten und Fachhochschulen
- Fach- und Führungskräfte in PR-und Kommunikationsabteilungen von Unternehmen, Organisationen anderer gesellschaftlicher Bereiche, Agenturen sowie Institutionen der Aus- und Weiterbildung

Die Herausgeber
Dr. Romy Fröhlich
ist Professorin am Institut für Medienforschung und Kommunikationswissenschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Dr. Peter Szyszka ist Professor für Public Relations an der Hochschule Hannover und Leiter der Forschungsgruppe Beziehungskapital.
Dr. Günter Bentele ist emeritierter Professor am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig.

Keywords

Medien Public Relations Unternehmeskommunikation Öffentlichkeit Öffentlichkeitsarbeit

Editors and affiliations

  • Romy Fröhlich
    • 1
  • Peter Szyszka
    • 2
  • Günter Bentele
    • 3
  1. 1.Univ. München Inst. f. Kommunikationswissensch.MünchenGermany
  2. 2.Hochschule HannoverHannoverGermany
  3. 3.Univ. Leipzig Inst. f. Kommunikations- u. Medienwiss.LeipzigGermany

About the editors

Dr. Romy Fröhlich ist Professorin am Institut für Medienforschung und Kommunikationswissenschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Dr. Peter Szyszka ist Professor für Public Relations an der Hochschule Hannover und Leiter der Forschungsgruppe Beziehungskapital.
Dr. Günter Bentele ist emeritierter Professor am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig.

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Engineering
Pharma

Reviews

"Das umfangreiche Werk stellt eine detaillierte wissenschaftliche Auseinandersetzung über die Funktionen von Public Relations dar und beschreibt in einer Vielzahl an Aufsätzen unterschiedlicher Autoren die damit verbundenen Ziele, Aufgaben und Leistungsansprüche sowie die Möglichkeiten und Grenzen entsprechenden beruflichen Handelns. [...] Umfangreiche Literaturangaben zu den beiträgen verdeutlichen die umfassende Auseinandersetzung der einzelnen Autoren mit dem jeweiligen Fachgebiet und runden die einzelnen Beiträge ab." transfer - Werbeforschung & Praxis, 01/2009

"Durch die Vielfalt und Tiefgründigkeit der Einsichten, die das 'Handbuch der Public Relations' in die wissenschaftliche Disziplin der Public Relations bietet, ist es ein Buch nicht nur für Kommunikationsstudenten und Wissenschaftler, sondern für alle PR-Schaffenden." derPRBerater, 01/2008

"Das Buch bietet nicht nur einen sehr nützlichen Lexikonteil, sondern ist über weite Strecken auch spannend zu lesen." PR Report, 12/2007

Pressestimmen zur 1. Auflage:

"Das Handbuch der Public Relations wird seinem Anspruch gerecht und bietet eine einprägsame Übersicht zu den teilweise sehr heterogenen theoretischen Ansätzen. Es [...] ermöglicht [...] eine schnelle Orientierung und stellt eine gemeinsame Wissensbasis der Branche dar." Sozialwissenschaften und Berufspraxis, 01/2007

"Die Vielfalt der Perspektiven und Sichtweisen, die dieses Buch eröffnet, macht es wertvoll." Communicatio Socialis, 03/2006

"Erstmalig arbeiten die Autoren die Wissenschaftsgeschichte der PR systematisch auf." www.socialnet.de, 21.02.2006

"Wer sich einen Überblick über wissenschaftliche Grundlagen und das berufliche Handeln der PR verschaffen will, ist mit dem Sammelband bestens bedient." www.pr-journal.de, 07.02.2006