Advertisement

Topographien der Literatur

Deutsche Literatur im transnationalen Kontext

  • Editors
  • Hartmut Böhme
Book

Part of the Germanistische Symposien Berichtsbände book series (GERMSYMP)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Repräsentationen diskursiver Räume

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Bernhard Siegert
      Pages 3-11
    3. Hans Jürgen Scheuer
      Pages 12-36
    4. Jörg Dünne
      Pages 73-99
    5. Matthias Buschmeier
      Pages 126-150
    6. Kirsten Wagner
      Pages 177-206
    7. Markus Krajewski
      Pages 207-212
  3. Räume der Literatur

  4. Literarische Räume

    1. Front Matter
      Pages 401-401
    2. Inka Mülder-Bach
      Pages 403-407
    3. Niels Werber
      Pages 456-478
    4. Torsten Hahn
      Pages 479-500
    5. Sabine Haupt
      Pages 501-535
    6. Claudia Öhlschläger
      Pages 536-558
    7. Cornelia Zumbusch
      Pages 586-594
  5. Die Grenzen und das Fremde

    1. Front Matter
      Pages 595-595
    2. Hartmut Böhme
      Pages 597-602
    3. Virginia Richter
      Pages 603-624
    4. Andrea Polaschegg
      Pages 648-672
    5. Kyung-Ho Cha
      Pages 673-697
    6. Rebekka Ladewig
      Pages 769-778
  6. Back Matter
    Pages 779-792

About this book

Introduction

Dem Interesse an der kulturellen Bedeutung des Raumes ( topographical turn') kommt für die gesamten Geistes- und Kulturwissenschaften große Bedeutung zu. In einem Querschnitt von der Literatur des Mittelalters bis zur jüngsten Gegenwart werden Themen wie "Repräsentationen diskursiver Räume", "Räume der Literatur", "Literarische Räume" und "Die Grenzen und das Fremde" verhandelt. Dem Interesse an der kulturellen Bedeutung des Raumes ( topographical turn') kommt für die gesamten Geistes- und Kulturwissenschaften große Bedeutung zu.

Keywords

Ästhetik Topographien der Literatur Metapher

Bibliographic information