Advertisement

© 2020

Die Fabeltiere der Aufklärung

Naturgeschichte und Poetik von Gottsched bis Lessing

Book

Part of the Cultural Animal Studies book series (CAS, volume 8)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Sebastian Schönbeck
    Pages 1-34
  3. Sebastian Schönbeck
    Pages 79-120
  4. Sebastian Schönbeck
    Pages 121-171
  5. Sebastian Schönbeck
    Pages 173-228
  6. Sebastian Schönbeck
    Pages 229-287
  7. Sebastian Schönbeck
    Pages 289-317
  8. Back Matter
    Pages 319-343

About this book

Introduction

In Fabeln werden Tiere zum Handeln und zum Sprechen gebracht. Werden sie damit aber schon zu Menschen und verlieren ihre tierlichen Eigenschaften und Fähigkeiten? In der Rezeptionsgeschichte der Fabeln wurden die Tiere fast ausschließlich als maskierte Menschen verstanden. Dieser Band hingegen setzt Texte der deutschen Fabelpoetik und der europäischen Naturgeschichte in Beziehung und zeigt damit, wie viel Wissen über die Tiere in den Fabeln steckt. Er liefert eine literaturgeschichtliche Fundierung der Cultural and Literary Animal Studies und generiert neue Impulse für die Fabelforschung.

Keywords

Fabelforschung Tiertheorie Anthropozentrismus Anthropomorhismus Anthropologische Differenz

Authors and affiliations

  1. 1.Kulturwissenschaftliche FakultätEuropa-Universität ViadrinaFrankfurt/OderGermany

About the authors

Sebastian Schönbeck ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Westeuropäische Literaturen der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder).

Bibliographic information

  • Book Title Die Fabeltiere der Aufklärung
  • Book Subtitle Naturgeschichte und Poetik von Gottsched bis Lessing
  • Authors Sebastian Schönbeck
  • Series Title Cultural Animal Studies
  • Series Abbreviated Title Cultural Animal stud.
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-476-05514-9
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name J.B. Metzler, Stuttgart
  • eBook Packages J.B. Metzler Humanities (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-476-05513-2
  • eBook ISBN 978-3-476-05514-9
  • Series ISSN 2662-1835
  • Series E-ISSN 2662-1843
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VI, 343
  • Number of Illustrations 3 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Cultural and Media Studies, general
    Eighteenth-Century Literature
  • Buy this book on publisher's site