Advertisement

Ecocriticism

Grundlagen - Theorien - Interpretationen

  • Benjamin Bühler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Benjamin Bühler
    Pages 1-26
  3. Benjamin Bühler
    Pages 27-83
  4. Benjamin Bühler
    Pages 85-140
  5. Benjamin Bühler
    Pages 141-193
  6. Back Matter
    Pages 195-218

About this book

Introduction

Ecocriticism bezeichnet aktuelle kultur- und literaturwissenschaftliche Ansätze, die die Beziehungen zwischen dem Menschen und seiner Umwelt sowie ihre Transformationen in der Literatur- und Kulturgeschichte untersuchen. Der Band stellt ausführlich die Geschichte des Eocriticism sowie unterschiedliche theoretische Herangehensweisen vor. Der Autor bietet den Abriss einer ökologischen Literaturgeschichte vom 18. Jahrhundert bis zu den Dystopien der Gegenwart mit Interpretationen zentraler Werke. Der Schlussteil sucht die poetologischen Dimensionen des Themas auf und ergründet Narrative (wie Zurück zur Natur ), Räume (wie Wildnis und Naturpark), Störungen (wie Verschmutzungen und Klimawandel) und nicht-menschliche Akteure (wie Tiere und Maschinen).

Keywords

Dystopie Ecocriticism Gegenwart Geschichte Klimawandel Kulturgeschichte Literatur Literaturgeschichte Literaturwissenschaft Maschinen Narrative poetologisch Tier Tiere Transformation Umwelt Wildnis

Authors and affiliations

  • Benjamin Bühler
    • 1
  1. 1.Universität KonstanzKonstanz

Bibliographic information