Advertisement

Evolution

Ein interdisziplinäres Handbuch

  • Editors
  • Philipp Sarasin
  • Marianne Sommer
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Michael Schmitt, Ingo Brigandt, Brigitte Hoppe, Michael Ruse, Svenja Matusall, Manfred D. Laubichler et al.
    Pages 1-62
  3. Staffan Müller-Wille, Nicolaas A. Rupke, Peter J. Bowler, Marcel Weber, Ingo Brigandt, Georg Toepfer
    Pages 63-137
  4. Anke te Heesen, Staffan Müller-Wille, Andreas W. Daum, Julia Voss, Kristian Köchy, Joel B. Hagen et al.
    Pages 139-200
  5. Marianne Sommer, Ulf von Rauchhaupt, Manuela Lenzen, Andre Gingrich, Christian Geulen, Georg Toepfer et al.
    Pages 201-413
  6. Back Matter
    Pages 415-424

About this book

Introduction

Wichtigste wissenschaftliche Theorie der Moderne. Darwins Evolutionstheorie revolutionierte nicht nur die Biologie, sondern beeinflusst bis heute alle Wissensbereiche und wird nach wie vor kontrovers diskutiert. Das Handbuch bietet erstmals einen umfassenden Überblick über den gegenwärtigen Stand der Debatten. Es schildert ausführlich die Geschichte der Evolutionstheorie und geht auf ihre wissenschaftlichen Praktiken, Repräsentationsweisen und zentralen Begriffe ein. Zudem dokumentiert es ihre Rezeption in den Wissenschaften und ihren Einfluss auf Gesellschaft und Kunst.

Keywords

Wissenschaftshistoriker Kulturwissenschaften Evolutionsbiologie Biologiegeschichte Evolutionstheorie

Bibliographic information