Advertisement

© 2019

Dorf

Ein interdisziplinäres Handbuch

  • Werner Nell
  • Marc Weiland

Benefits

  • Neues inter- und transdisziplinäres Bild vom Dorf

  • Das konkurrenzlose Überblickswerk bietet eine Gesamtschau aller relevanten wissenschaftlichen Zugänge.

  • Der Band steht im Kontext eines neuen Interesses am Dorf- und Landleben sowie einer Konjunktur gesellschaftlicher und medialer Bezugnahmen auf es.

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Perspektiven der Forschung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Werner Troßbach
      Pages 3-7
    3. Ulf Hahne
      Pages 8-13
    4. Uta Steinhardt
      Pages 14-19
    5. Karl Martin Born
      Pages 20-26
    6. Peter Dirksmeier
      Pages 27-31
    7. Daniel Münster
      Pages 32-37
    8. Michaela Fenske, Leonore Scholze-Irrlitz
      Pages 38-43
    9. Jens Jetzkowitz
      Pages 44-49
    10. Georg Cornelissen
      Pages 50-54
    11. Werner Nell, Marc Weiland
      Pages 55-61
    12. Susanne Marschall
      Pages 62-68
  3. Historische Aspekte des Dorflebens

    1. Front Matter
      Pages 69-69
    2. Werner Nell
      Pages 101-107
    3. Arnd Bauerkämper
      Pages 108-116

About this book

Introduction

Noch immer stellt die Siedlungs- und Sozialform des Dorfes einen zentralen Bezugspunkt für individuelle und kollektive Erfahrungen und Imaginationen dar – und zwar auch unter den Bedingungen industrie- und mediengesellschaftlich geprägter Moderne. Das Handbuch präsentiert den aktuellen Forschungsstand und die methodischen Herangehensweisen verschiedener Disziplinen, die Dorf und Dörflichkeit zwischen Idee und Wirklichkeit erforschen. Neben historischen, sozialen und ökonomischen Aspekten des Dorflebens informiert es über kulturelle Konstruktionen des Dörflichen und die damit verbundenen Orientierungsmuster. Der Band bietet somit auch eine Einführung in die immer noch aktuellen Fragen und Möglichkeiten eines Lebens in und zwischen Stadt und Land.

Keywords

Landschaft Ökonomie Religion Tourismus Kultur

Editors and affiliations

  • Werner Nell
    • 1
  • Marc Weiland
    • 2
  1. 1.Germanistisches InstitutUniversität Halle-Wittenberg Germanistisches InstitutHalleGermany
  2. 2.Landesforschungsschwerpunkt AufklärungUniversität Halle-WittenbergHalle/SaaleGermany

About the editors

Werner Nell ist Professor für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und Leiter des interdisziplinären Forschungsprojekts „Experimentierfeld Dorf“.

Marc Weiland, Dr. phil., ist wissenschaftlicher Koordinator des interdisziplinären Forschungsprojekts „Experimentierfeld Dorf“.

Bibliographic information

  • Book Title Dorf
  • Book Subtitle Ein interdisziplinäres Handbuch
  • Editors Werner Nell
    Marc Weiland
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-476-05449-4
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name J.B. Metzler, Stuttgart
  • eBook Packages J.B. Metzler Humanities (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-476-02625-5
  • eBook ISBN 978-3-476-05449-4
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VIII, 396
  • Number of Illustrations 14 b/w illustrations, 8 illustrations in colour
  • Topics Cultural and Media Studies, general
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

“… Alles in allem ein umfassendes, den aktuellen Stand der Wissenschaft in den verschiedenen Disziplinen abbildende, Betrachtung des Dorfes in sich trägt. Was sprachlich ob des wissenschaftlichen Anspruchs des Werkes Konzentration benötigt, dafür aber dem Leser einen sachlichen, fundierten und breiten Blick auf die Lebensform "Dorf" ermöglicht, die frei von Klischees umfassende Fakten vor die Augen führt.” (Michael Lehmann-Pape, in: buchtips.net, 24. Mai 2019)


“... Das Handbuch liefert so einen hervorragenden, kompakten Überblick über den Forschungsstand und über die aktuellen Ansätze zur Forschung des Dorfes. ... gehört in die Bibliothek aller an einer differenzierten Sichtweise auf diese Sozial-, Lebens- und Siedlungsform Interessierten, insbesondere in Lehrer-, Seminar-, Hochschul- sowie Gemeindebibliotheken.” (Dr. Marcel Remme, in: Lehrerbibliothek.de, lbib.de, 20. Mai 2019)