Advertisement

© 2017

Gottfried von Straßburg: ›Tristan‹

  • Der 'Tristan' ist häufig gewähltes Seminar- und Prüfungsthema.

Textbook

About this book

Introduction

Gottfried von Straßburg ist neben Hartmann von Aue und Wolfram von Eschenbach der meistgelesene Autor im Studium der Älteren deutschen Literatur und sein 'Tristan' ist einer der vielschichtigsten Texte dieser Zeit. Dieser Band bietet eine übersichtlich strukturierte Gesamtdarstellung des 'Tristan', er erläutert seine zentralen Themen und Motive ausführlich und verweist jeweils auf wichtige Forschungsfragen. Bei der Analyse werden zudem Vergleiche mit den Vorläuferversionen von Berol, Eilhart von Oberg und Thomas von Bretagne geboten. Ein Schlusskapitel behandelt weiterführende Aspekte wie etwa Passion und Gender und die Rezeption bei den Fortsetzern Gottfrieds.

Keywords

Tristan Gottfried von Straßburg Epik Mittelalter Minnediskurs

Authors and affiliations

  1. 1.Universität RegensburgRegensburgGermany

About the authors

Monika Schulz ist Professorin für Ältere deutsche Literatur an der Universität Regensburg.

Bibliographic information

Reviews

“... In einem chronologischen Durchgang durch den Text werden alle zentralen Erzählmomente und -motive untersucht, was meine sehr gute Nachvollziehbarkeit der Darstellung ermöglicht. ... erhöht Lesbarkeit und Verständlichkeit gerade für eine studentische Leserschaft. ... durch entsprechende Überschriften und die sehr gute Struktur machen den Charme des vorl. Buches aus.” (Birgit Zacke, in: Germanistik, Jg. 59, Heft 1-2, 2018)