Advertisement

Einführung in die Dramenanalyse

  • Franziska Schößler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Franziska Schößler
    Pages 1-17
  3. Franziska Schößler
    Pages 19-49
  4. Franziska Schößler
    Pages 51-76
  5. Franziska Schößler
    Pages 77-107
  6. Franziska Schößler
    Pages 109-137
  7. Franziska Schößler
    Pages 139-169
  8. Franziska Schößler
    Pages 171-185
  9. Franziska Schößler
    Pages 187-205
  10. Franziska Schößler
    Pages 207-226
  11. Franziska Schößler
    Pages 227-243
  12. Back Matter
    Pages 245-271

About this book

Introduction

Dieser Band bietet eine umfassende Einführung in alle Bereiche des Dramas und der Dramenanalyse. Er erklärt die zentralen Grundbegriffe und – ausgehend von Tragödie und Komödie – die einzelnen dramatischen Genres wie z.B. bürgerliches Trauerspiel, Schicksalstragödie und Tragikomödie. Im Zentrum stehen die Dramenanalyse und das dafür nötige Handwerkszeug bzw. Analysekategorien wie Aufbau/Handlungsverlauf, Figuren, Sprache, Raum und Zeit. Zahlreiche Kurzinterpretationen und Leitfragen illustrieren das Vorgehen bei der Analyse. Weitere Kapitel widmen sich z.B. unterschiedlichen Bühnentypen, der Theatergeschichte (insbesondere seit dem 18. Jahrhundert), der Institution Theater samt ihren Berufsbildern, der Dramendidaktik und Theaterpädagogik sowie theoretischen Konzepten wie Postdramatik, Theatralität, Performativität, Liminalität und Ritual. - Mit zahlreichen Abbildungen, Definitionen und Musterinterpretationen. 

Keywords

Neuere deutsche Literaturwissenschaft Gotthold Ephraim Lessing Literaturwissenschaft Deutsche Literatur Andreas Gryphius

Authors and affiliations

  • Franziska Schößler
    • 1
  1. 1.Universität TrierTrier

Bibliographic information