Advertisement

Marx-Handbuch

Leben — Werk — Wirkung

  • Michael Quante
  • David P. Schweikard

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. David P. Schweikard
    Pages 1-20
  3. Michael Quante, David P. Schweikard, Andreas Vieth, Michael Heinrich, Robin Celikates, Daniel Loick
    Pages 21-144
  4. Andreas Vieth, Michael Heinrich, Kurt Bayertz, Marco Iorio, Urs Lindner, Titus Stahl et al.
    Pages 145-293
  5. Hans-Christoph Schmidt am Busch, Urs Lindner, Tim Rojek, Gerhard Thonhauser, Hans Bernhard Schmid, Robin Celikates et al.
    Pages 295-434
  6. Michael Quante, David P. Schweikard
    Pages 435-443
  7. Back Matter
    Pages 444-446

About this book

Introduction



Karl Marx ist einer der weltweit einflussreichsten deutschen Philosophen. Sein Werk ist bis heute von ungebrochener Aktualität. Dieses Handbuch stellt das Marxsche Denken und seine zentralen philosophischen Konzeptionen vor. Darüber hinaus präsentiert es die von ihm ausgehenden philosophischen Strömungen und seine Einflüsse auf andere Disziplinen. Die Beiträge des Handbuchs erörtern, inwieweit sich die Marxschen Diagnosen zu Entfremdung und Verdinglichung, seine Analyse kapitalistischer Gesellschaftssysteme und seine philosophische Anthropologie auf aktuelle Probleme in der Arbeitswelt, der sozialen oder internationalen Gerechtigkeit sowie im Umgang mit natürlichen Ressourcen anwenden lassen.

Keywords

China Deutsche Demokratische Republik (DDR) Finanzkrise Gerechtigkeit Globalisierung Karl Marx Marx Philosoph Philosophie Rezeption soziale Gerechtigkeit Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken (UdSSR)

Editors and affiliations

  • Michael Quante
    • 1
  • David P. Schweikard
    • 1
  1. 1.Universität MünsterDeutschland

Bibliographic information