Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Reinhard Emmerich, Hans van Ess, Raoul David Findeisen, Martin Kern, Clemens Treter
    Pages 1-87
  3. Reinhard Emmerich, Hans van Ess, Raoul David Findeisen, Martin Kern, Clemens Treter
    Pages 88-186
  4. Reinhard Emmerich, Hans van Ess, Raoul David Findeisen, Martin Kern, Clemens Treter
    Pages 187-224
  5. Reinhard Emmerich, Hans van Ess, Raoul David Findeisen, Martin Kern, Clemens Treter
    Pages 225-287
  6. Reinhard Emmerich, Hans van Ess, Raoul David Findeisen, Martin Kern, Clemens Treter
    Pages 288-395
  7. Back Matter
    Pages 396-424

About this book

Introduction

3.000 Jahre chinesische Literatur - dieser Band stellt die Literatur Chinas von den Anfängen bis zum Ende des 20. Jahrhunderts dar. In einem repräsentativen Überblick werden Autoren und Werke in ihrem kulturellen und politischen Kontext vorgestellt. Zu den prominenten Vertretern zählen u.a. Laozi - Autor des Daodejing - und Zhuangzi (3. Jh. v. Chr.), Du Fu (8. Jh.), Li Bai (8. Jh.), Pu Songling (17. Jh.), Lu Xun (20. Jh.) und der Nobelpreisträger des Jahres 2000 Gao Xingjian. Der vom europäischen ganz verschiedene Literaturbegriff bleibt stets im Blick. Berücksichtigt ist bereits, dass sich in den letzten Jahren die Vorstellungen über die frühe chinesische Literatur durch archäologische Funde deutlich verändert haben. Auch die moderne chinesischsprachige Literatur aus Taiwan, Hongkong und Übersee wird thematisiert. Register zu Titeln und Autoren sowie eine Auswahlbibliographie machen diese Literaturgeschichte zu einem handlichen Kompendium.

Keywords

Chinesische Literaturgeschichte Chinesische Literatur Literaturgeschichte Gao Xingjian Pu Songling

Editors and affiliations

  • Reinhard Emmerich
    • 1
  • Hans van Ess
    • 2
  • Raoul David Findeisen
    • 3
  • Martin Kern
    • 4
  • Clemens Treter
    • 5
  1. 1.Institut für Sinologie und OstasienkundeWestfälischen Wilhelms-Universität MünsterDeutschland
  2. 2.Institut für SinologieLudwig-Maximilians-Universität MünchenDeutschland
  3. 3.Fakultät für OstasienwissenschaftRuhr-Universität BochumDeutschland
  4. 4.East Asian Studies DepartmentPrinceton UniversityUSA
  5. 5.Institut für SinologieLudwig-Maximilians-Universität MünchenDeutschland

Bibliographic information