Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Wolfgang Asholt
    Pages 1-5
  3. Wolfgang Asholt
    Pages 6-33
  4. Wolfgang Asholt
    Pages 88-122
  5. Wolfgang Asholt
    Pages 123-167
  6. Wolfgang Asholt
    Pages 168-228
  7. Wolfgang Asholt
    Pages 229-258
  8. Wolfgang Asholt
    Pages 259-294
  9. Wolfgang Asholt
    Pages 295-324
  10. Back Matter
    Pages 325-348

About this book

Introduction

L art pour l art oder Engagement? Welche und wie viel Autonomie für die Literatur? Diese Fragen stellte sich jeder französische Literat des 19. Jahrhunderts. Vor dem Hintergrund der bewegten politischen Entwicklung gibt der Autor einen umfassenden Überblick über die literarischen Strömungen wie Romantik, Symbolismus, Fin de siècle und Belle Epoque und analysiert die Werke der bedeutendsten Autoren. Ein Meilenstein für das Verständnis der Literatur und der Epoche.

Keywords

Romanistik Revolution Republik Französische Literatur des 19. Jahrhunderts Französische Literatur

Authors and affiliations

  • Wolfgang Asholt
    • 1
  1. 1.Universität OsnabrückDeutschland

Bibliographic information