Advertisement

Frank Witzel

Perspektiven auf Autor und Werk

  • Anke Detken
  • Gerhard Kaiser
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Frank Witzel
    Pages 1-7
  3. Gespräche und Gedichte

  4. Romane I: 2001–2008

  5. Romane II: Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969 (2015)

  6. Romane III: Direkt danach und kurz davor (2017)

  7. Werkstattgespräch

    1. Front Matter
      Pages 255-255
  8. Back Matter
    Pages 279-288

About this book

Introduction

Seit Frank Witzel 2015 den Deutschen Buchpreis für sein bisheriges opus magnum Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969 erhielt, rückt der 1955 geborene Autor, Zeichner und Musiker nachdrücklich in den Fokus der literaturkritischen Öffentlichkeit. Der vorliegende Band liefert die erste literaturwissenschaftliche Auseinandersetzung mit Witzels Werk. Dargestellt und analysiert werden Poetologie, Erzähl- und Vertextungsverfahren des Autors und sein seit dem Ende der 1970er Jahre entstandenes Werk aus Gedichten, Essays, Gesprächen, Romanen und Hörspielen. Der Band wird von einem Essay des Autors eingeleitet und enthält außerdem ein mit ihm geführtes Werkstattgespräch sowie eine aktuelle Gesamtbibliographie.

 

Keywords

Deutsche Literatur Gegenwartsliteratur Literaturgeschichte Deutscher Buchpreis Popliteratur 1968er Generation Roman Essay

Editors and affiliations

  • Anke Detken
    • 1
  • Gerhard Kaiser
    • 2
  1. 1.GöttingenGermany
  2. 2.GöttingenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-476-04882-0
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name J.B. Metzler, Stuttgart
  • eBook Packages J.B. Metzler Humanities (German Language)
  • Print ISBN 978-3-476-04881-3
  • Online ISBN 978-3-476-04882-0
  • Series Print ISSN 2520-8799
  • Series Online ISSN 2520-8802
  • Buy this book on publisher's site