Advertisement

Politische Literatur

Begriffe, Debatten, Aktualität

  • Christine Lubkoll
  • Manuel Illi
  • Anna Hampel

Part of the Abhandlungen zur Literaturwissenschaft book series (ABLI)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Christine Lubkoll, Manuel Illi, Anna Hampel
    Pages 1-10
  3. 1. Poetik und theoretische Reflexionen

  4. 2. Positionierungen im Feld des Politischen und Referenzbezüge

    1. Front Matter
      Pages 129-129
  5. 3. Ästhetische Verfahren und Schreibweisen

  6. Back Matter
    Pages 475-480

About this book

Introduction

In den literaturwissenschaftlichen Debatten über den Begriff der ‚politischen Literatur‘ dominierte bislang eine oftmals polemische Entgegensetzung von ‚ästhetischer Autonomie‘ und ‚Engagement‘, von ‚reiner Kunst‘ und ‚Tendenzliteratur‘, von Poesie und Politik. Dieser Band nimmt das lange vernachlässigte Thema wieder auf und zeigt, dass eine dichotomisierende Konzeption des Gegenstands nicht weiterführt und letztlich nicht haltbar ist. Die Beiträge zielen auf eine systematische Revision des Begriffs ‚politische Literatur‘, seiner poetologischen Konzeptionierungen und literaturwissenschaftlichen Modellierungen. Das Politische wird als Reflexionsraum der Literatur unter drei verschiedenen Perspektiven betrachtet: „Poetik und theoretische Reflexionen“, „Positionierungen im Feld des Politischen und Referenzbezüge“ sowie „Ästhetische Verfahren und Schreibweisen“. In Verbindung mit systematischen Zugängen werden literarische Fallbeispiele analysiert. Das historische Spektrum reicht von der Sattelzeit bis in die Gegenwart.


Keywords

Gattungen Engagement Praktiken Poetik Ironie

Editors and affiliations

  • Christine Lubkoll
    • 1
  • Manuel Illi
    • 2
  • Anna Hampel
    • 3
  1. 1.Universität Erlangen Dept Germanistik & KomparatistikErlangenDeutschland
  2. 2.Universität ErlangenNürnbergDeutschland
  3. 3.ErlangenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-476-04773-1
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name J.B. Metzler, Stuttgart
  • eBook Packages J.B. Metzler Humanities (German Language)
  • Print ISBN 978-3-476-04772-4
  • Online ISBN 978-3-476-04773-1
  • Series Print ISSN 2520-8381
  • Series Online ISSN 2520-839X
  • Buy this book on publisher's site