Advertisement

Buchmarkt im Wandel

Wissenschaftliches Publizieren in Deutschland und den USA

  • Authors
  • Simone Preuß
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Simone Preuß
    Pages 9-21
  3. Simone Preuß
    Pages 22-36
  4. Simone Preuß
    Pages 37-51
  5. Simone Preuß
    Pages 52-88
  6. Simone Preuß
    Pages 88-113
  7. Simone Preuß
    Pages 113-119
  8. Simone Preuß
    Pages 119-146
  9. Simone Preuß
    Pages 146-151
  10. Simone Preuß
    Pages 183-188

About this book

Introduction

Wissenschaftliches Publizieren ist bis jetzt in der Fachliteratur wenig dokumentiert worden. Was verbirgt sich hinter dem Kriterium »wissenschaftlich«? Wo überschneidet sich die Distribution wissenschaftlicher Medien von der anderer Literatur? Welchen Stellenwert haben die Printmedien noch für die Wissenschaft? Diesen und weiteren Fragen ist Simone Preuß nachgegangen. Verlage, Buchhandlungen, Bibliotheken, RezipientInnnen und nicht zuletzt das wissenschaftliche Medium selbst stehen im Mittelpunkt ihrer Analyse. Besonders anschaulich wird die Darstellung durch den Vergleich des wissenschaftlichen Buchmarkts in Deutschland und den USA - sein jeweiliger Aufbau und die spezifische Organisation zeigen nationale Besonderheiten, aber auch die Bandbreite zweier einflußreicher Buchmärkte im internationalen Vergleich. Vor dem Hintergrund der Entwicklung der Neuen Medien und dem damit verbundenen Funktionswandel des Buches zeigt sich der allgemeine Wandel, dem die Buchbranche unterworfen ist. Seine Aufzeichnung und die Veranschaulichung der brancheninternen Kommunikation ist ein wichtiger Beitrag zur Stellung des wissenschaftlichen Mediums im Informatiationszeitalter.

Keywords

Bibliotheken Fragen Literatur USA Wissenschaft

Bibliographic information