Advertisement

Euripides Iphigenie bei den Taurern

  • Editors
  • Bernhard Zimmermann
Book

Table of contents

About this book

Introduction

Der sechste Band der Schriftenreihe DRAMA erweitert die Schwerpunkte der bisher erschienenen Bände um einen weiteren Bereich: Die Reihe soll nach ihrer Konzeption nicht nur dem wissenschaftlichen Austausch dienen, sondern sich auch mit der Forschungs- und Theatergeschichte befassen. Diesem Zweck dient die Edition der Übersetzung von Euripides' »Iphigenie bei den Taurern«, die der Schweizer Philologe Georg Finsler (1852-1916) erstellt hat. Die Übersetzung Finslers, der in der Wissenschaft vor allem durch sein Homer-Buch (3. Auflage 1924) bekannt ist, wurde im Nachlaß entdeckt und nun zum ersten Mal publiziert. Nach ihrer literarischen Qualität dürfte sie gleichberechtigt neben von Arnims Übersetzung stehen. Der Band, der sich auch an ein weiteres Publikum wendet, wird abgerundet durch eine Einführung in Leben und Werk des Euripides, durch eine Betrachtung der Rolle des Chors in der Iphigenie und einem kurzen Beitrag zu »Aristoteles, Poetik, und Euripides, Iphigenie bei den Taurern«.

Keywords

Drama Euripides Forschung Geschichte Homer Konzept Konzeption Leben Nachlass Philologe Poetik Schweiz Übersetzung Werk Wissenschaft

Bibliographic information