Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Bernhard Asmuth
    Pages 1-14
  3. Bernhard Asmuth
    Pages 20-36
  4. Bernhard Asmuth
    Pages 37-50
  5. Bernhard Asmuth
    Pages 62-84
  6. Bernhard Asmuth
    Pages 85-101
  7. Bernhard Asmuth
    Pages 102-113
  8. Bernhard Asmuth
    Pages 114-134
  9. Bernhard Asmuth
    Pages 135-160
  10. Bernhard Asmuth
    Pages 161-182
  11. Bernhard Asmuth
    Pages 183-200
  12. Back Matter
    Pages 201-232

About this book

Introduction

Der Leitfaden durch die Fülle der Begriffe und Methoden. Wie werden Theaterstücke systematisch analysiert? In welche Bestandteile gliedert sich ein Drama? Ausgehend von der "Poetik" des Aristoteles werden die großen Theorien der Dramenanalyse vorgestellt. Die Einführung vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten. Am Beispiel von 'Emilia Galotti' wird eine Analyse Schritt für Schritt nachvollzogen. Studenten lernen: So wird's gemacht.

Keywords

Analyse Aristoteles Drama Dramen Dramenanalyse Poetik Theater Theaterstück

Authors and affiliations

  • Bernhard Asmuth
    • 1
  1. 1.Germanistischen InstitutUniversität BochumDeutschland

Bibliographic information