Advertisement

Friedrich Dürrenmatt

  • Authors
  • Gerhard P. Knapp
Book

Part of the Sammlung Metzler book series (SAME)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Gerhard P. Knapp
    Pages 1-23
  3. Gerhard P. Knapp
    Pages 24-38
  4. Gerhard P. Knapp
    Pages 39-54
  5. Gerhard P. Knapp
    Pages 55-130
  6. Gerhard P. Knapp
    Pages 131-140
  7. Gerhard P. Knapp
    Pages 141-166
  8. Gerhard P. Knapp
    Pages 167-187
  9. Gerhard P. Knapp
    Pages 188-216
  10. Back Matter
    Pages 217-228

About this book

Introduction

Das Werk analysiert und interpretiert. Dürrenmatts Ästhetik geht überwiegend vom Visuellen aus. Diese Bildhaftigkeit seiner Gegenentwürfe zur Realität verlangt nach einer Deutung, die Szene, Form und Bewegung als textuelles Element zum Sprechen bringt. Gerhard P. Knapp behandelt in diesem Band das gesamte Werk Dürrenmatts. Sein besonderes Augenmerk richtet er dabei auf Fragen der Publikumswirkung und der Rezeption.

Keywords

Aristoteles-Rezeption Ästhetik Bewegung Bilder Caspar David Friedrich Fragen Friedrich Dürrenmatt Publikum Realität Rezeption Sprechen Szene Werk Wirkung

Bibliographic information