Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Detlef Kremer
    Pages 1-7
  3. Detlef Kremer
    Pages 40-58
  4. Detlef Kremer
    Pages 89-113
  5. Detlef Kremer
    Pages 114-208
  6. Detlef Kremer
    Pages 209-267
  7. Detlef Kremer
    Pages 268-316
  8. Back Matter
    Pages 317-341

About this book

Introduction

Die deutsche Romantik eine literarische Revolution? Unstrittig ist, dass die Ära von der Jahrhundertwende bis 1840 die Moderne ganz in Europa maßgeblich inspiriert hat. Ausgehend vom kultur- und sozialgeschichtlichen Kontext wird die Epoche von Aufklärung, Klassik, Biedermeier, Junges Deutschland und Realismus abgegrenzt. Im Mittelpunkt stehen vor allem Epik, Drama und Lyrik. Natur-, Sprach- und Geschichtsphilosophie, romantische Psychologie werden ebenso erörtert wie die romantische Poetik und Ästhetik. Ein bewährtes Lehrbuch zu einem zentralen Thema in Deutschunterricht und Germanistikstudium.

Keywords

Aufklärung Biedermeier deutsche Romantik Drama Epoche Germanist Germanistik Jahrhundertwende Junges Deutschland Klassik literarische Revolution Moderne Poetik Realismus Romantik

Authors and affiliations

  • Detlef Kremer
    • 1
  1. 1.Universität MünsterDeutschland

Bibliographic information