Advertisement

Françoise de Grafigny Lettres d’Une Péruvienne

Interpretation, Genese und Rezeption eines Briefromans aus dem 18. Jahrhundert

  • Authors
  • Rotraud von Kulessa
Book

Part of the Ergebnisse der Frauenforschung book series (ERFRAU)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Rotraud von Kulessa
    Pages 11-22
  3. Rotraud von Kulessa
    Pages 73-108
  4. Rotraud von Kulessa
    Pages 109-139
  5. Rotraud von Kulessa
    Pages 140-142
  6. Rotraud von Kulessa
    Pages 153-182
  7. Rotraud von Kulessa
    Pages 183-192

About this book

Introduction

Die "Une Lettres d´une Péruvienne"(1747/52) von Francoise de Grafigny (1695-1758) waren bis in das 19. Jahrhundert ein Bestseller mit über 100 verschiedenen Ausgaben und Übersetzungen, ehe das Buch vergessen wurde. Im Mittelpunkt der vorliegenden Arbeit steht die Genese des von der Romanistik lange Zeit zu Unrecht vernachlässigten Briefromans. Sie analysiert dabei insbesondere das enge Zusammenspiel zwischen dem Brief als Medium der realen privaten Korrespondenz und dem Brief als faktivem Medium des Romans.

Keywords

19. Jahrhundert Arbeit Bestseller Forschung Interpretation Romanistik Zeit

Bibliographic information