Advertisement

Einheit und Widerspruch

Problemgeschichte der Dialektik in der Neuzeit. Band 1: Die Signatur der Neuzeit

  • Authors
  • Hans Heinz Holz
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Einleitung: Dialektik — was ist das überhaupt?

  3. Der Anfang der Neuzeit

    1. Front Matter
      Pages 39-39
    2. Hans Heinz Holz
      Pages 41-69
    3. Hans Heinz Holz
      Pages 70-88
    4. Hans Heinz Holz
      Pages 89-104
    5. Hans Heinz Holz
      Pages 105-127
  4. Descartes

    1. Front Matter
      Pages 129-129
    2. Hans Heinz Holz
      Pages 131-154
    3. Hans Heinz Holz
      Pages 155-182
    4. Hans Heinz Holz
      Pages 183-195
    5. Hans Heinz Holz
      Pages 196-203
  5. Antworten auf Descartes

    1. Front Matter
      Pages 205-205
    2. Hans Heinz Holz
      Pages 207-216
    3. Hans Heinz Holz
      Pages 217-221
    4. Hans Heinz Holz
      Pages 222-260
  6. Leibniz

    1. Front Matter
      Pages 261-261
    2. Hans Heinz Holz
      Pages 263-284
    3. Hans Heinz Holz
      Pages 334-377
    4. Hans Heinz Holz
      Pages 378-395
    5. Hans Heinz Holz
      Pages 396-453
  7. Back Matter
    Pages 455-548

About this book

Introduction

Vermittlung der Widersprüche - die dialektische Bewegung des Philosophierens. Die Konstruktion der Einheit von Widersprüchlichem in einem Weltmodell ist seit Platon ein zentrales Anliegen der Philosophie. In der Neuzeit ist es das Verhältnis von Begriff und Wirklichkeit, in dem sich die Reflexion dieses Problems entfaltet. Die Geschichte der dialektischen Denkbewegung in der Neuzeit ist Thema der dreibändigen Darstellung.

Keywords

Begriff Bewegung Dialekt Dialektik Einheit Flexion Konstruktion Natur Philosophie Platon Reflexion Thema Verhältnis Vermittlung Zeit

Bibliographic information