Advertisement

Goethe Handbuch

Band 2: Dramen

  • Editors
  • Theo Buck
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Theo Buck
    Pages 1-20
  3. Peter Huber
    Pages 21-42
  4. Gerhard Sauder
    Pages 43-70
  5. Anselm Maler
    Pages 71-77
  6. Volker Neuhaus
    Pages 78-99
  7. Inka Mülder-Bach
    Pages 100-105
  8. Gunter Reiβ
    Pages 106-122
  9. Georg-Michael Schulz
    Pages 123-141
  10. Heinrich Clairmont
    Pages 142-153
  11. Georg-Michael Schulz
    Pages 154-172
  12. Markus Waldura
    Pages 173-194
  13. Terence James Reed
    Pages 195-228
  14. Walter Hinderer
    Pages 229-257
  15. W. Daniel Wilson
    Pages 258-287
  16. Georg-Michael Schulz
    Pages 288-303
  17. Albrecht Betz
    Pages 304-308
  18. Gerhard Sauder
    Pages 309-319
  19. Gerhard Sauder
    Pages 334-340
  20. Theo Buck
    Pages 341-351
  21. Peter Matussek
    Pages 352-390
  22. Gert Mattenklott
    Pages 391-477
  23. Andreas Anglet
    Pages 478-513
  24. Thomas Fusenig
    Pages 514-521
  25. Bernd Mahl
    Pages 522-538
  26. Back Matter
    Pages 539-553

About this book

Introduction

Dieser Band bietet eine umfassende Darstellung der künstlerischen Arbeit Goethes als Dramatiker, einschließlich der zahlreichen Kurzdramen und Gelegenheitsarbeiten wie Festspiele, Prologe, Maskenzüge sowie der Singspiele und der dramatischen Fragmente. Damit wird ein wesentlicher Bestandteil der Dramengeschichte in Deutschland und einer der wenigen herausragenden Beiträge zum Welttheater erstmals systematisch erschlossen.

Keywords

Arbeit Deutsch Deutschland Dramatik Dramatiker Dramen Fragment Fragmente Geschichte Goethe Goethe-Handbuch Johann Wolfgang von Goethe Prolog Singspiel Theater

Bibliographic information