Advertisement

Table of contents

About this book

Introduction

Die politische Kultur der westlichen Welt in einer breit angelegten Gesamtschau. Von den Griechen und ihrer Entdeckung von Politik und Demokratie, über die Römer und die christliche Welt bis zur Gegenwart, die vom Kampf um Menschenrechte und dem Totalitarismus zugleich gezeichnet ist, wird das ganze Spektrum des Politischen Denkens vorgestellt. Band 2.2: Das Mittelalter im Widerstreit zwischen geistlicher und weltlicher Macht. Welche Konzepte entwarfen die großen Denker wie Augustinus, John of Salisbury, Thomas von Aquin und Nikolaus von Kues? Welche Vorstellungen sind charakteristisch für die Staufer-Zeit und welche für die politische Philosophie des Islam? Die umfassende Darstellung ruht auf breiter Quellenbasis.

Keywords

Zeitschrift für Politik Politische Wissenschaft Politische Philosophie Augustinus von Hippo Politisches Denken

Authors and affiliations

  1. 1.Universität MünchenGermany

About the authors

Henning Ottmann, Professor für Politische Wissenschaft an der Universität München

Bibliographic information

  • Book Title Geschichte des politischen Denkens
  • Book Subtitle Band 2: Römer und Mittelalter
  • Authors Henning Ottmann
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-476-02911-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004
  • Publisher Name J.B. Metzler, Stuttgart
  • eBook Packages J.B. Metzler Humanities (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-476-01921-9
  • eBook ISBN 978-3-476-02911-9
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XIV, 339
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Political Philosophy
    Political Theory
  • Buy this book on publisher's site