Advertisement

© 1956

Jean Pauls Persönlichkeit in Berichten der Zeitgenossen

  • Editors
  • Eduard Berend
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Eduard Berend
    Pages 1-1
  3. Eduard Berend
    Pages 1-3
  4. Eduard Berend
    Pages 3-6
  5. Eduard Berend
    Pages 6-7
  6. Eduard Berend
    Pages 8-22
  7. Eduard Berend
    Pages 22-37
  8. Eduard Berend
    Pages 37-64
  9. Eduard Berend
    Pages 64-73
  10. Eduard Berend
    Pages 73-82
  11. Eduard Berend
    Pages 82-91
  12. Eduard Berend
    Pages 91-372
  13. Back Matter
    Pages 373-490

About this book

Introduction

Anekdoten zu Jean Paul.

Keywords

Anekdote Jean Paul Zeit Zeitgenossen

About the authors

Der Herausgeber: Eduard Berend, 1883 1972; Studium der Naturwissenschaften in Hannover, der Germanistik in München und Berlin, 1907 Promotion; unabhängige Forschungstätigkeit auf dem Gebiet der klassischen und romantischen Literatur, 1927 von der Preußischen Akademie der Wissenschaften mit der Herausgabe von Jean Pauls Sämtlichen Werken beauftragt; 1938 Entlassung und Internierung im KZ Sachsenhausen, 1939 Emigration in die Schweiz; nach seiner Rückkehr 1957 Leiter des Jean-Paul-Archivs in Marbach/N. und Professor. Der Nachwortautor: Thomas Wirtz, geb. 1964; Studium der Germanistik in Münster und Bonn, 1993 Promotion; 1994 99 als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Bandherausgeber an der Historisch-kritischen Jean Paul-Ausgabe in Würzburg tätig; seit 1999 Redakteur bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, wo er das Ressort »Neue Sachbücher« leitet.

Bibliographic information