Advertisement

© 2003

Modelle kritischer Gesellschaftstheorie

Traditionen und Perspektiven der Kritischen Theorie

  • Editors
  • Alex Demirovic
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-9
  2. Alexander García Düttmann
    Pages 28-38
  3. Gunzelin Schmid Noerr
    Pages 63-76
  4. Thomas Sablowski
    Pages 101-130
  5. Michael Vester
    Pages 195-224
  6. Gerhard Schweppenhäuser
    Pages 340-365
  7. Back Matter
    Pages 393-394

About this book

Introduction

Wie viel Kritische Theorie braucht die Gesellschaft von heute? Unter dieser Leitfrage rollen die Autoren "klassische" Themen der Kritischen Theorie in 20 Beiträgen noch einmal auf. Darunter die Themen: Rationalität und Technik, Herrschaft und Demokratie, verwaltete Welt, Sozialcharaktere, Kulturindustrie. So sollen die Begriffe und Argumente auch für die Beschreibung einer gewandelten und permanent sich wandelnden Gegenwart nutzbar gemacht werden.

Keywords

Soziologie Philosophie Kritische Theorie Gesellschaftstheorie Frankfurter Schule

About the authors

Alex Demirovic, geb. 1952; Privatdozent für Politikwissenschaft an der Universität Frankfurt/M. und 1990-1998 Mitarbeiter am Institut für Sozialforschung; vertritt z.Zt. die Professur für allgemeine und politische Soziologie an der Bergischen Universität Wuppertal.

Bibliographic information

  • Book Title Modelle kritischer Gesellschaftstheorie
  • Book Subtitle Traditionen und Perspektiven der Kritischen Theorie
  • Editors Alex Demirovic
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-476-02788-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003
  • Publisher Name J.B. Metzler, Stuttgart
  • eBook Packages J.B. Metzler Humanities (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-476-01849-6
  • eBook ISBN 978-3-476-02788-7
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VI, 394
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Philosophy, general
  • Buy this book on publisher's site