Advertisement

Handbuch Gattungstheorie

  • Rüdiger Zymner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Harald Fricke, Axel Dunker, Klaus W. Hempfer, Ralph Müller, Michael Scheffel, Dirk Göttsche et al.
    Pages 7-46
  3. Moritz Baßler, Rüdiger Nutt-Kofoth, Dietmar Till, Markus Fauser, Andreas Blödorn, Michael Gamper et al.
    Pages 47-130
  4. Marion Gymnich
    Pages 131-158
  5. Ralf Klausnitzer, Rüdiger Zymner
    Pages 159-195
  6. Joachim Friedrich Quack, Stefan Freund, Ulrich Ernst, Jörg Robert, Dirk Oschmann, Werner Michler et al.
    Pages 197-219
  7. Tilmann Köppe, Tom Kindt
    Pages 221-251
  8. Ansgar Nünning, Roy Sommer, Susanne Komfort-Hein, Stefan Pätzold, Elena Giannoulis, Rüdiger Zymner et al.
    Pages 253-309
  9. Michael Scheffel, Rüdiger Zymner, Klaus Weissenberger, Frank Zipfel, Dieter Lamping, Burkhard Meyer-Sickendiek et al.
    Pages 311-341
  10. Back Matter
    Pages 343-368

About this book

Introduction

Alle Aspekte der Gattungsforschung. Der Versuch der Klassifizierung von Literatur bestimmt die Weltliteratur seit ihren Anfängen. Das Handbuch bietet einen Überblick über die literaturwissenschaftliche Gattungstheorie von der Antike bis zur Gegenwart. Es präsentiert Aspekte der Gattungsbestimmung, Problemkonstellationen sowie aktuelle und historische Ansätze aus der Geschichte der Gattungstheorie. Exemplarisch informiert es u. a. über anglistische, germanistische, romanistische und komparatistische Gattungsforschung. Über die Literaturwissenschaft hinausgehend werden auch gattungstheoretische Reflexionen aus anderen Fachbereichen einbezogen.

Keywords

Handbuch Gattungstheorie Rezeptionsästhetik Deutsche Literatur Intertextualität Literaturkritik

Editors and affiliations

  • Rüdiger Zymner
    • 1
  1. 1.Bergischen Universität WuppertalDeutschland

Bibliographic information