Ziele, Aufgaben und Instrumente des Organisationscontrolling

  • Authors
  • Sylvia Kingshirn

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Sylvia Kingshirn
    Pages 1-5
  3. Sylvia Kingshirn
    Pages 7-53
  4. Sylvia Kingshirn
    Pages 121-201
  5. Sylvia Kingshirn
    Pages 203-206
  6. Back Matter
    Pages 207-234

About this book

Introduction

Zahlreiche Reorganisationen sowie die unreflektierte Übernahme von standardisierten Geschäftsprozessen in der jüngeren Wirtschaftspraxis zeigen den aktuellen Bedarf nach einer gezielten Organisationsplanung, -steuerung und -kontrolle. Ausgehend von der Frage, wie organisatorische Entscheidungen mit Hilfe eines Organisationscontrolling zielgerecht und rational getroffen werden können, wendet Sylvia Klingshirn systematisch die Zielsetzungen und Ansatzpunkte des Controlling auf die Organisation an. Sie erarbeitet ein Konzept, das die Organisation auf renditewirtschaftliche Überlegungen ausrichtet. Auf der Grundlage des Shareholder Value wird ein wettbewerbsorientiertes Modell der Organisationsziele entwickelt, für dessen Verwirklichung das Organisationscontrolling eingesetzt wird. Methoden der strategischen Unternehmensplanung, des Qualitätsmanagements und der Kostenrechung bilden das Instrumentarium eines Organisationscontrolling, deren Anwendungsmöglichkeiten an praktischen Beispielen verdeutlicht werden.

Keywords

Aufgaben des Controlling Controlling Controlling-Instrument Instrumente Kennzahlen Kostenrechnung Lean Lean Management Management Organisation Organisationen Organisationsprozesse Organisationsstruktur Qualitätsmanagement Reorganisation

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-99530-8
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6462-3
  • Online ISBN 978-3-322-99530-8
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods