Advertisement

Bürgerliches Recht 3

Fall · Systematik · Lösung · Schuldrecht · Besonderer Teil. Kauf und Tausch · Schenkung · Miete und Pacht · Leihe · Verwahrung · Darlehen · Bürgschaft · Dienst- und Werkvertrag

  • Authors
  • Willi Gross
  • Walter Söhnlein

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-20
  2. Kauf — Tausch — Schenkung

    1. Front Matter
      Pages 21-21
    2. Fälle

      1. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 23-30
    3. Systematische Darstellung

      1. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 31-48
      2. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 49-52
  3. Miete — Pacht — Leihe — Verwahrung

    1. Front Matter
      Pages 63-63
    2. Fälle

      1. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 65-69
    3. Systematische Darstellung

      1. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 71-82
      2. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 83-84
      3. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 85-87
  4. Darlehen — Bürgschaft

    1. Front Matter
      Pages 95-95
    2. Fälle

      1. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 97-100
    3. Systematische Darstellung

      1. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 101-103
      2. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 104-109
  5. Dienstvertrag — Werkvertrag — Auftrag

    1. Front Matter
      Pages 115-115
    2. Fälle

      1. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 117-120
    3. Systematische Darstellung

      1. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 121-126
      2. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 127-135
      3. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 135-138
  6. Gesellschaft — Gemeinschaft — Mäklervertrag

    1. Front Matter
      Pages 145-145
    2. Fälle

      1. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 147-149
    3. Systematische Darstellung

      1. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 151-157
      2. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 158-160
      3. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 161-162
  7. Schuldversprechen und Schuldanerkenntnis Anweisung Schuldverschreibung auf den Inhaber

    1. Front Matter
      Pages 167-167
    2. Fälle

      1. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 169-171
    3. Systematische Darstellung

      1. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 173-174
      2. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 175-178
      3. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 179-183
  8. Geschäftsführung ohne Auftrag Ungerechtfertigte Bereicherung

    1. Front Matter
      Pages 189-189
    2. Fälle

      1. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 191-194
    3. Systematische Darstellung

      1. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 195-198
      2. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 199-207
  9. Unerlaubte Handlungen

    1. Front Matter
      Pages 215-215
    2. Fälle

      1. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 217-222
    3. Systematische Darstellung

      1. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 223-242
  10. Sonstige Schuldverhältnisse

    1. Front Matter
      Pages 253-253
    2. Fälle

      1. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 255-256
    3. Systematische Darstellung

      1. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 257-257
      2. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 258-259
      3. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 260-260
      4. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 261-262
      5. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 263-263
      6. Willi Gross, Walter Söhnlein
        Pages 264-264
  11. Systematik für Klausurfälle

    1. Front Matter
      Pages 267-267
    2. Willi Gross, Walter Söhnlein
      Pages 269-277
  12. Back Matter
    Pages 278-288

About this book

Introduction

Dieser dritte Band der Lernbuch-Reihe behandelt den zweiten Teil des zweiten Buches des BGB, das sich mit dem "Recht der Schuldverhältnisse" befaßt. Das Gesetz gibt in den §§ 433 bis 883 eine umfangreiche Zusammenstellung von Vor­ schriften über "einzelne Schuldverhältnisse". Sie stehen nicht unter einem ge­ meinsamen Gedanken, sondern beziehen sich auf recht unterschiedliche Sach­ verhalte. Eine Gruppe umfaßt die Regelung von typischen Verträgen, die - wie z. B. Kauf, Miete, Werkvertrag - eine große Rolle im praktischen Leben spielen. Eine andere Gruppe regelt gesetzliche Schuldverhältnisse, bei denen auch ohne oder gegen den Willen der Beteiligten gegenseitige Ansprüche entstehen, wie z. B. bei der ungerechtfertigten Bereicherung oder den unerlaubten Handlungen. Der Zweck der hier zu behandelnden Rechtsgeschäfte ist mannigfaltig und kann nicht auf einen Nenner gebracht werden. Sie dienen dem Austausch von Waren und Dienstleistungen ebenso wie der Sicherung von Forderungen (z. B. Bürg­ schaft) oder dem Versprechen einer Leistung (z. B. Schuldversprechen). Die überwiegende Zahl von Vorschriften enthält kein zwingendes Recht, son­ dern erlaubt es den Parteien gemäß dem Grundsatz der Vertragsfreiheit, Rege­ lungen nach ihren Bedürfnissen zu verabreden. Das Gesetz will nur Anhalts­ punkte für eine mögliche Gestaltung des Vertrages geben und vor allem für den Fall, daß die Parteien - wie so oft - keine klare Regelung getroffen haben, eine Lösung für entstehende Streitigkeiten bieten.

Keywords

BGB Bürgerliches Recht Gesetzliche Schuldverhältnisse Handel Privatrecht Rechtsgeschäft Schuldrecht Vergleich Werkvertrag unerlaubte Handlung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-99402-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1990
  • Publisher Name Gabler Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-409-72734-1
  • Online ISBN 978-3-322-99402-8
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Consumer Packaged Goods