Profit in der Nonprofit-Organisation

Ein betriebswirtschaftlicher Ansatz zur Klärung der Definitionsdiskussion

  • Authors
  • Marion Schulze

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIX
  2. Marion Schulze
    Pages 1-8
  3. Marion Schulze
    Pages 9-61
  4. Marion Schulze
    Pages 63-128
  5. Marion Schulze
    Pages 249-250
  6. Back Matter
    Pages 251-262

About this book

Introduction

Eine Nonprofit-Organisation wird gemeinhin als Organisation bezeichnet, die nicht nach Gewinn strebt. In der wissenschaftlichen Diskussion ist die Stellung des Gewinnziels jedoch umstritten. Marion Schulze überprüft die Zielstruktur von Nonprofit-Organisationen auf der Basis der entscheidungsorientierten Betriebswirtschaftslehre und anhand ausgewählter Theorien der Zielforschung. Die Autorin entwickelt ein Modell, mit dem die idealtypische Bedeutung des Gewinn- und des Sachziels aufgezeigt werden kann. Auf diese Weise werden Unterschiede zwischen Nonprofit-Organisationen und Unternehmungen, aber auch deren Gemeinsamkeiten verdeutlicht. Abschließend erfolgt eine Analyse der Konsequenzen der Ergebnisse für Nonprofit-Organisationen.

Keywords

Angebot Ansatz Arbeit Betriebswirtschaftslehre (BWL) Gegenstand der Betriebswirtschaftslehre Markt Non Profit Organisation Nonprofit Nonprofit-Organisationen Organisation Organisationen Organisationsarten Prüfung REITs Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-97743-4
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6479-1
  • Online ISBN 978-3-322-97743-4
  • About this book
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Automotive
Consumer Packaged Goods
Pharma