Advertisement

© 1998

Telekommunikation und Industriepolitik in Frankreich

  • Authors
Textbook
  • 106 Downloads

Part of the DUV: Wirtschaftswissenschaft book series (DUVWW)

Table of contents

About this book

Introduction

Die Telekommunikation genießt aufgrund ihrer Wachstumsdynamik und strategischen Relevanz einen hohen Stellenwert im Rahmen der französischen Industriepolitik. Tradierte Konzepte sind jedoch mit dem weltweit zu beobachtenden Liberalisierungsprozeß unvereinbar und bedürfen einer grundlegenden Umorientierung. Vor diesem Hintergrund beurteilt Bernd Trompeter die im französischen Telekommunikationssektor praktizierte Industriepolitik. Die eingesetzten technologie-, beschaffungs- und wettbewerbspolitischen Instrumente stellen zum Teil erhebliche Eingriffe in den Marktprozeß dar. Im internationalen Vergleich bestätigt sich, daß eine derart konzipierte Industriepolitik kaum geeignet ist, die internationale Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern.

Keywords

Frankreich/Wirtschaftspolitik Industriepolitik Telekommunikation Wettbewerb Wirtschaftspolitik

About the authors

Dr. Bernd Trompeter ist seit 1996 Geschäftsführer einer mittelständischen Gesellschaft in Paris. Er promovierte 1997 bei Professor Dr. Hartmut Berg, Universität Dortmund.

Bibliographic information

  • Book Title Telekommunikation und Industriepolitik in Frankreich
  • Series Title DUV: Wirtschaftswissenschaft
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-97637-6
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1998
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Softcover ISBN 978-3-8244-0393-6
  • eBook ISBN 978-3-322-97637-6
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XVIII, 290
  • Number of Illustrations 22 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Economic Policy
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking