Advertisement

© 2005

Die „vergessenen“ Frauen aus der Zuwanderergeneration

Zur Lebenssituation von alleinstehenden Migrantinnen im Alter

  • Authors
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Ingrid Matthäi
    Pages 9-22
  3. Ingrid Matthäi
    Pages 23-38
  4. Ingrid Matthäi
    Pages 233-238
  5. Ingrid Matthäi
    Pages 239-247

About this book

Introduction

Die Studie gibt erstmals einen umfassenden Einblick in die Vielfalt und Differenziertheit der Lebenslagen von älteren alleinstehenden Migrantinnen in Deutschland. Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen zentrale Lebensbereiche, die Einfluss auf die Lebensqualität, den Lebensstandard und das Wohlbefinden der Migrantinnen im Alter haben. Dazu gehören insbesondere aktuelle Aussagen zur materiellen Lage und zur Wohnsituation, zum Gesundheitszustand, zum Umgang mit alters- und migrationspezifischen Problemen, zum Stellenwert der Zweisprachigkeit, zur sozialen Integration sowie zu Vorstellungen über eine Versorgung im Pflegefall.

Keywords

Alter BMFSFJ Einwanderung Migration

About the authors

Dr. Ingrid Matthäi ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft (iso) Saarbrücken.

Bibliographic information

  • Book Title Die „vergessenen“ Frauen aus der Zuwanderergeneration
  • Book Subtitle Zur Lebenssituation von alleinstehenden Migrantinnen im Alter
  • Authors Ingrid Matthäi
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-97115-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2005
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-14330-9
  • eBook ISBN 978-3-322-97115-9
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 247
  • Number of Illustrations 7 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Sociology, general
  • Buy this book on publisher's site