Advertisement

Grundlagen der soziologischen Theorie

Band 3: Sinnverstehen und Intersubjektivität — Hermeneutik, funktionale Analyse, Konversationsanalyse und Systemtheorie

  • Authors
  • Wolfgang Ludwig Schneider

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Wolfgang Ludwig Schneider
    Pages 13-16
  3. Wolfgang Ludwig Schneider
    Pages 143-292
  4. Wolfgang Ludwig Schneider
    Pages 482-489
  5. Back Matter
    Pages 490-508

About this book

Introduction

Die Kontroverse zwischen Handlungs- und systemtheoretischen Ansätzen markiert eine der zentralen Spaltungslinien der soziologischen Theoriediskussion, die auch die Ebene der Methoden einschließt. Habermas hat diese Trennlinie auf eine weithin anerkannte Formel gebracht: Handlungstheorien setzen demnach primär auf hermeneutisches Sinnverstehen, systemtheoretische Ansätze allein auf funktionale Analyse; gebunden an die Perspektive des funktionalistischen Beobachters könne die Systemtheorie auch keinen adäquaten Zugang zum Problem der Intersubjektivität finden. - Der vorliegende Band zielt auf die Revision dieser Einschätzung und ihrer Voraussetzungen.

Keywords

Hermeneutik Konversationsanalyse Methoden Sinn Soziologie Subjektivität Systemtheorie qualitative Methoden

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-97105-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13839-8
  • Online ISBN 978-3-322-97105-0
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering