Praktikum der Physik

  • Wilhelm Walcher

Part of the Teubner Studienbücher Physik book series (TSBP)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-16
  2. Wilhelm Walcher
    Pages 17-43
  3. Wilhelm Walcher
    Pages 44-104
  4. Wilhelm Walcher
    Pages 105-137
  5. Wilhelm Walcher
    Pages 138-220
  6. Wilhelm Walcher
    Pages 221-309
  7. Wilhelm Walcher
    Pages 310-340
  8. Wilhelm Walcher
    Pages 341-352
  9. Wilhelm Walcher
    Pages 353-383
  10. Wilhelm Walcher
    Pages 384-385
  11. Wilhelm Walcher
    Pages 386-390
  12. Back Matter
    Pages 391-423

About this book

Introduction

Die Entwicklung der Physik in den letzten Jahrzehnten und erst recht in der jüngeren Vergangenheit ist durch eine ungeheure Ausweitung der Erkenntnisse und deren immer stärkere Mathematisierung gekennzeichnet. Das hat dazu geführt - und diese Tendenz greift von Jahr zu Jahr mehr und mehr um sich - daß schon in den Anfängervorlesungen ein wesentliches Element der naturwissenschaftlichen Methode, nämlich das induktive Erfassen der Phänomene und Vorgänge, vernachlässigt wird gegenüber der beschreibenden Vermittlung eines "fertigen Lehrgebäudes" und der Deduktion der Zusammenhänge aus der Theorie. Damit geht ein entscheidender Bestandteil der Naturwissenschaft in der Ausbildung des künftigen Naturwissen­ schaftlers - gleich ob Lehrer oder Forscher - verloren: die Berührung mit dem Gegenstand der Physik, den greifbaren und greifbar zu machenden Dingen unserer Umwelt von Anfang an. Auf diese Weise erhält der Student eine schiefe Vorstellung von Inhalt und Aufgabe der Naturwissenschaft. Insbesondere demjenigen, dessen spätere Tätigkeit auf neuen Erkenntnissen der Physik fußt - das gilt für den Mediziner und Ingenieur ebenso wie für jeden Naturwissenschaftler - wird der Zugang zu den Realitäten erschwert. Um so notwendiger ist es heute, den Kontakt zu den realen Objekten durch ein "Praktikum" herzustellen und diesem Praktikum im Rahmen der Ausbildung den angemessenen Platz zu belassen. Viele Versuche in den letzten Jahren, das Physikalische Praktikum in anderer Weise als der althergebrachten in den Physikunterricht einzuordnen, seine Inhalte und Formen neu zu bestimmen, haben keine entscheidenden Veränderungen am klassischen Kanon der Praktikumsversuche gebracht.

Keywords

Algebra Einheit Einheiten Elektrizität Elektronik Entwicklung Logik Mechanik Molekül Naturwissenschaft Optik Physik Sicherheit Systeme Umwelt

Authors and affiliations

  • Wilhelm Walcher
    • 1
  1. 1.Universität MarburgMarburgDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-96815-9
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1985
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-519-43016-2
  • Online ISBN 978-3-322-96815-9
  • Series Print ISSN 1615-3766
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering