Advertisement

Null Zoff & Voll Busy

Die erste Jugendgeneration des neuen Jahrhunderts Ein Selbstbild

  • Authors
  • Jürgen Zinnecker
  • Imbke Behnken
  • Sabine Maschke
  • Ludwig Stecher

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-10
  2. Das Porträt

    1. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 11-20
  3. Die Antworten

    1. Front Matter
      Pages 21-21
    2. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 22-40
    3. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 41-49
    4. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 50-58
    5. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 59-68
    6. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 69-79
    7. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 80-91
    8. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 92-100
    9. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 101-108
    10. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 109-115
    11. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 116-129
  4. Blitzlichter A bis Z

    1. Front Matter
      Pages 131-131
    2. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 132-133
    3. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 134-135
    4. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 136-136
    5. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 137-138
    6. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 139-140
    7. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 141-141
    8. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 142-143
    9. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 144-145
    10. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 146-146
    11. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 147-147
    12. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 148-148
    13. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 149-150
    14. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 151-151
    15. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 152-153
    16. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 154-155
    17. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 156-157
    18. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 158-158
    19. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 159-160
    20. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 161-162
    21. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 163-164
    22. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 165-166
    23. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 167-167
    24. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 168-168
    25. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 169-169
    26. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 170-170
    27. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 171-171
    28. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 172-172
  5. Die Studie

    1. Jürgen Zinnecker, Imbke Behnken, Sabine Maschke, Ludwig Stecher
      Pages 173-177

About this book

Introduction

Eine ungewöhnlich große Stichprobe von 8.000 jungen Leuten zwischen zehn und achtzehn Jahren gibt Auskunft über sich, ihr Leben, ihre Umwelt, ihre Zukunft. Die im Herbst 2001 durchgeführte Studie verbindet Kinder- und Jugendbefragung, standardisierte Befragung, offene Fragen freie Aufsätze und bezieht sie auf ein breites Themenspektrum. Neben neu entwickelten Fragen werden Aspekte vorangegangener Kinder- und Jugendbefragungen aufgegriffen. Dadurch ist es möglich, Trends über Veränderungen von Kindheit und Jugend in den letzten Jahrzehnten empirisch nachzuzeichnen und die heutige Jugendgeneration mit vorangegangenen Generationen zu vergleichen.

Keywords

Autorität Erwachsene Familie Generation Gesellschaft Glaube Identität Jugendliche Kinder Mädchen Politik Schule Umwelt Vorbild Zukunft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-95013-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3871-5
  • Online ISBN 978-3-322-95013-0
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Finance, Business & Banking